Das mit Abstand größte Problem in Treia ist die Belastung durch den Straßenverkehr auf der Ortsdurchfahrt. Die Bundesstraße teilt das Dorf in zwei Teile, die Verkehrsdichte mit werktäglich beinahe 26.000 Fahrzeugen bringt erhöhte Verkehrssicherheitsrisiken, überhöhte Schadstoffwerte und grenzwidrigen Lärm.

Bisher gab es keine Lösung. ABER: Eine Machbarkeitsstudie hat letztes Jahr aufgezeigt, eine neue ORTSUMEHUNG-LÖSUNG ist technisch machbar und ökologisch vertretbar.

Wir treten dafür ein, dass diese Ortsumgehung-Lösung Realität wird und fordern die Aufnahme dieser Lösung in den neuen Bundesverkehrswegeplan.

Begründung

Gegen Lärm. wegen lärm auftrag von firma eurovia unter www.eurovia.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 1992 aus Kosel
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Die Gesundheit aller Anwohner in Treia wird hier komplett vernachlässigt, so kann es nicht weiter gehen. Desweiteren wäre ein Ortsumgehungl viel vorteilhafter für die ganze Dorf

Contra

Noch kein CONTRA Argument.