openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Bargeld ist gelebte Freiheit Bargeld ist gelebte Freiheit
  • Von: IHK Gießen-Friedberg mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss, Bundesfinanzministerium
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Wirtschaft mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 72 Tage verbleibend
  • 313 Unterstützende
    299 in Deutschland
    1% erreicht von
    50.000  für Quorum  (?)

Bargeld ist gelebte Freiheit

-

Die IHK Gießen-Friedberg wendet sich strikt gegen die Abschaffung des Bargelds und die weitere Herabsetzung der gültigen Bargeldobergrenze von 10.000 Euro. Ohne Bargeld wären die Bürger noch gläserner, als sie es heute bereits sind. Unsere Handlungen und Wege, insbesondere unsere Einkäufe, würden transparent. Der Staat oder die Banken oder Institutionen, an die wir gar nicht denken, wären in der Lage, uns zu überwachen. Letztlich jeden Schritt.

Begründung:

Nur noch digitale Bezahlung erinnert immer auch an Orwells 1984. Aber die Menschen wollen frei, unbeschwert und unkontrolliert essen und trinken, einkaufen und feiern, reisen und was auch immer. Zu dieser Selbstbestimmung gehört das Bargeld. Die Verwendung von Bargeld ist gelebte Freiheit. Das ist die Kernbotschaft unserer Petition. Und weiter gilt: In Zeiten von Null Zinsen oder gar negativen Zinsen nähme die Abschaffung von Bargeld den Menschen die Möglichkeit, Bestrafungszinsen zu entgehen. Denn mit negativen Zinsen wird Sparen bestraft. Ohne Bargeld kann man dieser Bestrafung nicht entgehen. Die Bargeld-Abschaffung trifft insbesondere die Unternehmen. Ein Argument contra Bargeld ist ja die angebliche Bekämpfung von Geldwäsche und Schwarzarbeit. Dabei wissen wir doch alle, dass die richtig große Geldwäsche über die Gründung von Scheinfirmen in Steuerparadiesen geschieht. Profigeldwäscher finden Wege, der Bargeldabschaffung auszuweichen. Wir wehren uns auch ganz vehement gegen die Kriminalisierung rechtschaffener Unternehmer. Nichts anderes stellt für uns die zunehmende Herabsetzung der Bargeldobergrenze dar. Es sind viele Branchen stark betroffen. Das Taxigewerbe, die Gastronomie, das Automatengewerbe, der Gebrauchtwagenhandel und der Einzelhandel insgesamt. Denn nicht alle Kunden wollen digital zahlen. Stimmen auch Sie daher in dieser Petition für den Erhalt von Bargeld.

Mehr zum Thema stehen auf unserer Homepage: www.europa-zahlt-bar.eu

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Gießen, 03.01.2018 (aktiv bis 02.07.2018)


Neuigkeiten

Textumfang verkürzt Neuer Petitionstext: Die IHK Gießen-Friedberg wendet sich strikt gegen die Abschaffung des Bargelds. Auch Bargelds und die Einführung einer Bargeldobergrenze, wie es sie in einigen unserer europäischen Nachbarländern gibt oder die ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: An der Zahl der Unterzeichner sieht man wie verdummt das deutsche Volk wurde, durch Schulen ,Funk und Fernsehen usw. Die Menschen erkennen nicht was hier von den Eliten vorbereitet wird. Wir dummen wählen zu 87 % dieselben Parteien wieder ist doch pervers ...

PRO: Bargeld ist Freiheit. Diese Freiheit werden uns die etablierten Parteien nehmen, das ist deren Ziel. Vollständige Kontrolle über das dumme Volk das sich alles gefallen läßt. Und diese Esel wählen wieder die selben Verräter.

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Menschen unterschreiben

Weil die Begründung, hiermit Kriminalität zu bekämpfen, nur vorgeschoben ist. Ohne Bargeld wird Bürgern als auch Unternehmen die Möglichkeit genommen, über Ihre Vermögenswerte individuell zu bestimmen. Minuszinsen werden ermöglicht und vielfältige ne ...

Bargeld ist Freiheit

Weil Bargeld mehr Freiheit und weniger Überwachung und Abhängigkeit bedeutet - es heißt nicht umsonst: "Nur Bares ist Wahres!"

Niemals Bargeld abschaffen, das kommt einer Enteignung gleich

Bargeld ist für mich gelebte Freiheit und eine Möglichkeit, der totalen Kontrolle zu entgehen.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Handschriftlich Maintal vor 20 Std.
  • Handschriftlich Hanau vor 20 Std.
  • Handschriftlich Maintal vor 20 Std.
  • Handschriftlich Hanau vor 20 Std.
  • Handschriftlich Ronneburg vor 20 Std.
  • Handschriftlich Ronneburg vor 20 Std.
  • Nicht öffentlich Erlangen vor 2 Tagen
  • Handschriftlich Maintal vor 3 Tagen
  • Handschriftlich Moosburg in Kärnten | Österreich vor 3 Tagen
  • Handschriftlich Maintal vor 3 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen