Wir fordern den Gemeinderat und die Stadtverwaltung auf, die Voraussetzungen für eine bauliche, strukturelle und raumklimatische Sanierung des Museum Ulm zu schaffen. Wir wollen mit den Ulmer Bürgern das 100jährige Jubiläum des traditionsreichen Museums Ulm in einem nach Museumsstandards des 21. Jahrhunderts sanierten Gebäude mit einem Eingangsneubau feiern.

Reason

Seit 1982 unterstützt der Verein der Freunde des Ulmer Museums die Arbeit des Museums, das mit seinen reichen Sammlungsbeständen 40.000 Jahre Kultur- und Kunstgeschichte bewahrt, erforscht vermittelt und zeigt. In über 35 Jahren konnte der Verein ein Spendenvolumen von mehr als 1,7 Mio € für Sammlung und Museumsarbeit mobilisieren. Weltweit einmalige Stücke wie der Löwenmensch als Kronjuwel aus dem UNESCO-Weltkulturerbe „Eiszeitliche Höhlen und Kunst auf der Schwäbischen Alb“, herausragende Zeugnisse der Ulmer Bildhauerkunst des 15. und frühen 16. Jahrhunderts sowie die einzigartige Sammlung Fried mit Frühwerken europäischer und amerikanischer Künstler der 1950er bis 70er Jahre erfordern einen Präsentationsstandard, der den Anforderungen eines Museums des 21. Jahrhunderts entspricht. Besucherinnen und Besucher unterschiedlicher Herkunft und Altersklassen sollen sich eingeladen und wohl fühlen in einem Museum mit Aufenthaltsqualität, das Fragen der Identität, Vergangenheit und Zukunft zum Thema vielfältiger Ausstellungen macht. Dazu bedarf es eines neuen Eingangsgebäudes mit großzügigen Garderoben und Sanitärbereichen gleichermaßen wie einer Neuinszenierung der Dauerausstellungsbereiche. Das Museum Ulm muss rasch für die einzigartigen eigenen Sammlungsstücke und für hochwertige Leihgaben moderne klimatische Bedingungen bieten können. Dies sind Kernvoraussetzungen für die Realisierung hochwertiger Ausstellungen. Wir haben ein hoch motiviertes und sehr kompetentes Museumsteam. Sie verdienen die Chance in Daueraustellung und Wechselausstellungen die Schätze des Museums zeitgerecht präsentieren zu können. Sie brauchen zeitgemäße Arbeitsbedingungen. Mit einem Museum auf modernem Ausstellungsstandard kann die Stadt Ulm ihren Ruf als Museumsstadt weiter festigen und die Attraktivität der Stadt zu verbessern.

Wir die „Freunde des Ulmer Museums e.V.“ setzen uns für den raschen Planungsbeginn für eine bauliche, strukturelle und raumklimatische Sanierung des Museum Ulm ein. Wir wollen mit den Ulmer Bürgern das 100jährige Jubiläum des traditionsreichen Museums in einem angemessen sanierten Gebäude mit einem Eingangsneubau feiern.

Unterstützen Sie uns und helfen Sie mit, die klimatisch, strukturell und räumlich prekäre Situation im Museum Ulm zu verbessern.

Ein wichtiger Baustein ist Ihre Unterschrift unter dieser Petition. Ein weiteres klares Signal an die Entscheidungsträger in Stadtverwaltung und Gemeinderat können zweckgebundene Spenden an die Stadt Ulm für die Museumssanierung sein:

Verwendungszweck: "Museum Ulm – Sanierung" Kontoverbindung der Stadt Ulm: Sparkasse Ulm IBAN: DE 27 6305 0000 0000 1000 72 SWIFT-BIC: SOLADES1ULM

Thank you for your support, Klaus Rinkel from Ulm
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 1 day ago

    Der bauliche Zustand des Ulmer Museums entspricht schon lange nicht mehr dem eines modernen Museums, noch der weltweiten Bedeutung der in seinen Sammlungen gezeigten Ausstellungsstücke - statt des unwürdigen und unübersichtlichen Klein-Kleins gilt es endlich eine ganzheitliche und zeitgemäße Lösung zu finden, die die Sammlungen des Museums wortwörtlich ins rechte Licht rücken und die Attraktivität des Museums auch für die verwöhnte internationale Besucherschaft steigert. Auch gilt es die Haustechnik und die Verbindung mit benachbarten städtischen wie privaten Sammlungen und Ausstellungsflächen zu stärken. Neben der archäologischen Sammlung gilt es dabei insbesondere den seit Jahrzehnten dramatisch vernachlässigten stadtgeschichtlichen Sammlungen eine angemessene Form zu geben, die der historischen Bedeutung Ulms gerecht wird und diese auch einem jüngeren und nicht einschlägig vorgebildeten Publikum in angemessenen Räumen und in zeitgemäßen Formen und Techniken vermittelt.

  • 1 day ago

    Kunst und Kultur gehören zum wertvollen Bildungsgut

  • 1 day ago

    ....weil wir das Museum Ulm als "Volksmuseum" erleben, das man mit nahezu jeder Motivation betreten kann, und es garantiert begeistert wieder verlässt.

  • 1 day ago

    Interessantes Museum, dem mehr Beachtung geschenkt werden sollte, was sich mit einer baulichen Sanierung und der damit verbundenen medialen Aufmerksamkeit hoffentlich erreichen lässt.

  • Mareike Schütt Mittelbiberach

    2 days ago

    Damit mehr Menschen ins Museum gehen!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/bauliche-sanierung-des-museum-ulm-bis-zu-seinem-100-geburtstag-im-jahre-2025/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON