Der SZ Görlitz ist zu entnehmen, dass derzeit bei archäologischen Grabungen im Umfeld der Görlitzer Frauenkirche viele Skelette entdeckt worden sind. Diese Skelette werden dem Bericht nach in ein zentrales Lager des Landesamt für Archäologie Sachsen gebracht um dort IRGENDWANN einmal wissenschaftlich untersucht zu werden.

Ich habe ein wirklich großes Herz für die Wissenschaft. Liebe Archäologen, macht Eure Analysen bitte sofort und dann bestattet die Toten wieder. Hier in Görlitz. Nicht erst in fünf, zehn oder 20 Jahren!

Begründung

Zahlreiche Völker fordern, mit Recht, ihre im Zeitalter des Kolonialismus von Europäern geraubten Toten zurück (ägyptische Mumien, Schädel und Skelette in anatomischen Sammlungen usw.).

Die Toten an der Frauenkirche sind unsere Vorfahren! Es sind die Großeltern der Großeltern unserer Großeltern. Die Gebeine unserer Vorfahren sollen in Görlitzer Erde ruhen, nicht in einem Dresdener Lagerhaus.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Hans-Peter Rietzschel aus Görlitz
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.