Wir sind gegen die Schließung und den Abriss des Hallenbades in Berg. Jede Unterschrift trägt dazu bei, den Verantwortlichen zu zeigen, dass der Erhalt des Hallenbades im Interesse aller Bürger der Großgemeinde Berg liegt und nicht nur das Anliegen einiger weniger ist.

Ich unterstütze durch meine Unterschrift das Anliegen, die Gebäude Hallenbad und Sporthalle der Schwarzachtalschule für alle Bürger der Großgemeinde Berg und den weiteren Generationen durch eine nachhaltige Modernisierung zukunftsfähig zu gestalten.

Begründung

Eine Schließung des Hallenbades betrifft alle Altersgruppen der Gemeinde! Allein die vier aufeinanderfolgenden Schwimmkurse für Kinder, die jeden Samstag während der Öffnungszeiten stattfinden, zeigen, wie wichtig das Hallenbad für unsere in der Gemeinde lebenden Familien ist. In ganz Bayern steigt die Zahl an Nichtschwimmern - dieses Problem kennt die Gemeinde Berg noch nicht. Soll sich das ändern? Aber nicht nur Kinder und deren Eltern profitieren vom Hallenbad, auch die Berger Senioren besuchen in großer Zahl das samstäglich angebotene Seniorenschwimmen. Das Hallenbad der Gemeinde Berg wird generationsübergreifend genutzt! Es gibt verschiedene Lösungen für die Halle, aber nur eine für unser Bad: der Erhalt!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Das Hallenbad muss Berg erhalten bleiben, denn 1. Die Wasserwacht bildet Kinder schon sehr früh in Erster Hilfe aus - die diesbezüglichen Fertigkeiten meiner Kinder übersteigen in Theorie und Praxis meine eigenen weit. Das kommt nicht nur Ertrinkenden zugute. 2. Die Wasserwacht leitet Kinder an, Verantwortung auch für Andere zu übernehmen. So werden sie bereits ab 12 Jahren als Hilfs-Aufsicht und Co-Trainer eingesetzt und lernen früh Sozialkompetenz. 3. Wasser bedroht gerade Mit-Menschen - sie brauchen die Wasserwacht. Die Wasserwacht braucht Nachwuchs. Der Nachwuchs braucht das Bad. Hier.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.