Traffic & transportation

Bessere Umleitungen während der Vollsperrung der L3120

Petition is directed to
Gemeinde Wald-Michelbach / Hessen Mobil
836 Supporters 575 in Wald-Michelbach
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched September 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. failed

Ab dem 29.09.2018 soll die L3120 von Wald-Michelbach bis zur Kreidacher Höhe gesperrt werden. Im Zuge der Baumaßnahmen wird die Asphaltdecke auf einer Länge von rund 1,5 km erneuert. Aufrgrund der geringen Fahrbahnbreite ist ein durch Ampelschaltung geregelter Einbahnverkehr nicht möglich und der Verkehr soll über das Weschnitztal und die Gemeinde Grasellenbach umgeleitet werden.

Für Einwohner der Gemeinde Wald-Michelbach heißt das jedoch nicht nur, mehr Zeit auf dem Arbeitsweg einzuplanen, sondern auch immens lange Strecken fahren zu müssen, die unter normalen Bedingungen einen minimalen Zeit- und Nervenaufwand benötigen würden und mit Mehrkosten verbunden sind (durch Spritpreise und öffentliche Verkehrsmittel).

Ein einfaches Beispiel: Absteinach nach Wald-Michelbach. Unter normalen Umständen: 7,4km ; rund 10min Fahrt über die Kreidacher Höhe und Siedelsbrunn. Durch die Umleitung (ein mögliches Beispiel...) : ungefähr 39,4km ; Fahrzeit unklar, da sich Fürth im Feierabendverkehr staut. Route ist in diesem Fall von Abtsteinach über Zotzenbach, Fürth, Grasellenbach nach Wald-Michelbach.

Wir finden jenen Zustand untragbar und fordern daher von der Gemeinde Wald-Michelbach und Hessen Mobil eine Lösung! Hierzu werden wir persönlich auf der Gemeinde vorstellig.

Eine Unterschrift der Petition kostet nichts, fordert kaum Zeit und bringt den Einzelnen keinen Nachteil - Daher bitten wir: Macht mit! Auch wenn ihr selbst nicht direkt zu den Betroffenen zählt - Eure Mitmenschen profitieren von Eurer Unterstützung.

Jede Stimme zählt!

Reason

Die meisten Bürger der Gemeinde Wald-Michelbach arbeiten nicht in der Nähe. Viele pendeln täglich nach Weinheim, Mannheim, etc... oder nutzen die Einkaufsmöglichkeiten im Umkreis, die vor Ort nicht vorhanden sind.

Es wird kaum einen Bürger geben, der nicht früher oder später von der geplanten Umleitungssituation betroffen sein wird - Egal, ob als Autofahrer oder als Fahrgast. Einige Bürger sind täglich an Arztbesuche gebunden, zu denen sie nicht eigenständig in die Praxis fahren können. Hierfür fahren jene mit ortsansässigen Taxiunternehmen, jedoch müssen auch diese Mehrkosten gedeckt werden, die durch die Umleitungen entstehen - Probleme, an die niemand denkt.

Man könnte meinen, dass es vor Ort keine geeigneten Möglichkeiten zur Umleitung geben würde - dem ist jedoch nicht so. Eine Ausweichmöglichkeit wäre: Kohlhof bzw. Sommerrodelbahn hoch und den alten Bahnweg runter -Im Einbahnstraßenverfahren.

Jedes Jahr findet in Wald-Michelbach der Gassenmarkt statt. Ein Ereignis, während dem die Hauptstraße durch Wald-Michelbach Sonntags gesperrt ist. Währenddessen gibt es mehrerer Umleitungen, warum also nicht auch, wenn längerfristig und sogar unter der Woche gesperrt werden muss?

Thank you for your support, Monika Schwarz/Mariateresa Gärtner from Wald-Michelbach
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now