openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Betreuungsgeld ohne Stichtag - > Betreuungsgeld für alle Kinder von 15 Monaten - 3 Jahren Betreuungsgeld ohne Stichtag - > Betreuungsgeld für alle Kinder von 15 Monaten - 3 Jahren
  • Von: Dominik Ziermann mehr
  • An: Bundesfamilienministerium
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Die Petition wurde eingereicht
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 10.628 Unterstützende
    Sammelziel erreicht

Betreuungsgeld ohne Stichtag - > Betreuungsgeld für alle Kinder von 15 Monaten - 3 Jahren

-

Schafft den Stichtag 01.08.2012 ab!

Ja, das Betreuungsgeld mag umstritten sein aber die Einführung des Betreuungsgeldes ist beschlossene Sache und ab 01.08.2013 ist es soweit. Um das Für und Wider geht es hier (nicht) mehr.

Es wurde viel vom Familienministerium für das Betreuungsgeld geworben und viele Familien haben sich für dieses Betreuungsgeld eingesetzt.

Mehr oder weniger verschwiegen und zudem viel zu spät publik gemacht wurde, dass es einen Stichtag für das Betreuungsgeld geben wird. D.h. nur Kinder die ab dem 01.08.2012 geboren sind dürfen das Betreuungsgeld in Anspruch nehmen.

Warum? Unter anderem damit es einfacher fällt die Anträge abzuarbeiten, da die Anzahl der Anträge dadurch nur langsam ansteigt.... Sowie weil der aktuelle Haushalt "nicht mehr hergibt".

Gerade geistert durch die Medien, dass keine bzw. nur wenige Anträge gestellt werden. Logisch.... Wenn ein Großteil der Kinder von dieser Regelung ausgeschlossen wird.

Vielen Eltern und Kinder bleibt somit das gesetzlich verabschiedete Betreuungsgeld verwährt, obwohl sie alle Voraussetzungen (bis auf den unnötigen Stichtag) erfüllen.

Es findet zudem eine deutliche Ungleichbehandlung statt, da die Stichtagsregelung beim Inkrafttreten des Rechtsanspruchs auf einen Kita-Platz nicht die Eltern mit einschließt, die ihre Kinder privat betreuen.

Begründung:

Die unmittelbare Unterstützung von Familien mit kleinen Kindern steht bei der Güterabwägung deutlich höher als die Arbeitsbelastung von den zuständigen Sachbearbeitern. Ebenso muss es möglich sein, Budget im aktuellen Haushalt frei zu machen oder ggf. Nachzahlungen im neuen Haushalt einzurechnen.

Versuchen wir diesen Stichtag, 01.08.2012 zu kippen!

Nehmen wir die Politiker beim Wort: "Betreuungsgeld für ALLE Kinder von 15 Monaten bis zum 3. Lebensjahr (sofern nicht staatlich betreut)"!

Die Kinder in diesem Land freuen sich über Ihre Mitzeichnung.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Remshalden, 30.07.2013 (aktiv bis 29.09.2013)


Neuigkeiten

Hallo zusammen, wie angekündigt wurden die Unterschriften samt Petition letzte Woche (mittlerweile sind wirklich schon wieder 7 Tage vergangen) von Herrn Preuß beim Familienministerium eingereicht. Leider konnte der Termin nicht vom Abteilungsleiter, ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Für alle Eltern von Kleinkindern die sich für das Elterngeld einsetzten und deren Kind vor dem 1.8.2012 geboren wurde, ist der Stichtag ein Schlag ins Gesicht. Obwohl fürsorgliche Familien den Staat entlasten, weil sie bereitwillig auf einen Krippenplatz ...

PRO: Bitte unterstützen Sie auch die Petition: www.openpetition.de/petition/online/3-entgeltpunkte-bei-der-rente-auch-fuer-muetter-die-ihre-kinder-vor-1992-geboren-haben Die Leistungen dieser Mütter werden nur mit 28 Euro im Monat abgespeist und gehören damit ...

CONTRA: Dieses Betreuungsgeld ist völliger Schwachsinn. Und es ist eine Unverschämtheit hier die Stichtagsregelung auf die Sachberarbeiter zu schieben. Die hätten es einfacher wenn sie keinen Stichtag zu beachten hätten, dann mütßten sie nicht mit solchen Motzern ...

CONTRA: Das Betreuungsgeld ist eine der größten Fehlleistungen dieser Regierung. Es steht erwiesenermaßen der Geschlechtergerechtigkeit und dem Ausbau von Krippenplätzen entgegen und sorgt für eine Segregation nach Schichtzugehörigkeit (wird v. a. von schlecht ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen