Region: Cologne
Media

Bisheriges Stadtlogo der Stadt Köln soll beibehalten werden

Petitioner not public
Petition is directed to
Rat der Stadt Köln
21 supporters 5 in Cologne

The petition was withdrawn by the petitioner

21 supporters 5 in Cologne

The petition was withdrawn by the petitioner

  1. Launched 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die Stadt Köln plant in 2022 die Einführung eines neuen Logos. Die bisherigen Domspitzen sollen dabei aus dem Logo verschwinden obwohl genau diese als Magnet für Touristen gelten und das schönste Denkmal der Stadt darstellen. Die Diskussionen in den Social Media Kanälen laufen auf Hochtouren und niemand versteht die Sinnhaftigkeit dieser Maßnahme. Ich fordere die Stadt Köln auf, die Meinung der Bürger*innen zu hören und auf diese unnötigen Ausgaben zu verzichten und das bisherige Logo beizubehalten.

Reason

Das bisherige Logo stellt das schönste Wahrzeichen der Stadt Köln in den Mittelpunkt. Der Dom als Markenzeichen sollte dringend erhalten bleiben. Das neue Logo ist emotionslos und sicherlich sind die Kosten für den Austausch aller Unterlagen überflüssig und könnten eingespart werden. Diese Gelder könnten sicherlich für soziale Zwecke oder eine noch bessere Infrastruktur in Köln besser eingesetzt werden. Wer dieses Logo sieht weiss immer sofort, dass es das Logo der Stadt Köln ist!
https://www.t-online.de/region/koeln/news/id_91915900/stadt-koeln-bekommt-neues-logo-ohne-domspitzen.html
https://www.radiokoeln.de/artikel/harte-kritik-an-neuem-stadt-logo-1262982.html

Thank you for your support

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off stub with QR code

download (PDF)

News

  • Ich ziehe die Petition zurück, da ich innerhalb von einer Nacht soviele Anfeindungen persönlich erlebt habe! Meine Grundidee war ansich nur Kosten zu sparen und ein völlig überflüssiges Projekt zu stoppen.

Es ist objektiv kein Grund zu erkennen, warum das Logo mit den Domspitzen plötzlich ausgetauscht werden müsste.

Die Domspitzen verschwinden doch gar nicht. Sie sind Teil des neuen modernen Marketing-Auftritts und tauchen im Grunde ähnlich wie vorher in roten Flächen auf. Die Kritik am neuen Design ist sehr unsachlich und undifferenziert. Ein crossmedial einsetzbares Design muss viel flexibler sein und man kann ein Corporate Design nicht nur anhand eines Logos bewerten.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now