Die Stralsunder-Busverbindungen sollten nochmal neu geprüft und geändert werden! Ausfall der Linie 2 führt zu vielen Komplikationen.

Begründung

Viele Bürger sind auf die Verbindung der Linie 2 angewiesen. Sei es zur Arbeit, zum Kindergarten, zur Schule...etc. Allein bei mir stellt sich die Problematik, dass ich entweder meinen Dienst frühzeitig beenden muss (NUR BEI FLIEßENDEM Verkehr erreiche ich dann EVENTUELL pünktlich den Kindergarten) oder beende meinen Dienst vertragsgemäß und komme zum Kindergarten, wenn dieser geschlossen hat.

Mein Fall ist einer von Vielen und liegt bereits beim Beschwerdemanagement der VVR vor. Laut Herrn Michael Lang werden die Hinweise geprüft aber in Kürze keine Änderungen vorgenommen. Um Herrn Lang mal zu verdeutlichen, wie angewiesen einige Bürger auf diese Verbindung sind, bitte ich alle diese Petition zu unterzeichnen...

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Für die älteren Menschen die auf den Bus angewiesen sind ist es nicht mehr zu durschauen welchen Bus sie nehmen sollen. Die Linie 2 fällt weg und die Strecke zwischen Hauptbahnhof - Rostocker Werk - Barther Str. wo 2 Heime für ältere und kranke Menschen sind können nur noch Montags bis Freitags mit der Linie 8 oder 9 angefahren werden für michein Unding . Da können Familienangehörige die auf den Bus angewiesen sind nur noch ihren Eltern Ehepartnern die im Heim leben müssen Montags bis Freitag besuchen da am Wochenende nicht da keine Busverbindung besteht einfach traurig .

Contra

Für die Bequemlichkeit weniger soll die Linie weiter Subventioniert werden.