region: Lüneburg
Civil rights

Bürgerbeteiligung für Arena Lüneburger Land

Petition is directed to
Landkreis Lüneburg Kreistag, Oberbürgermeister Ulrich Mädge Lüneburg, Bürgermeister Adendorf Thomas Maack
18 Supporters 3 in Lüneburg
Collection finished
  1. Launched September 2018
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Der Kreisrat möge bitte zunächst den geplanten Bau zur Arena Lüneburger Land aussetzen!

Zu viele Fragen sind ungeklärt:

  • Vor allem: Wirtschaftlichkeit, Lärm- und Emissionsschutz, Zahl der Parkplätze.
  • Und auch: Wer will die Arena überhaupt? Sind das wirklich die MENSCHEN aus dem Kreis Lüneburg

Wünschenswert wäre ein Neuanlauf mit echter Bürgerbeteiligung, auch der direkt betroffenen Anwohner: Die ersten Menschen wohnen nur 60 - 200 Meter entfernt.

Reason

Auffällig ist bei diesem Großprojekt die geringe Einbeziehung der Bevölkerung. Wollen wir die Arena überhaupt?

Dass Menschen in direkter Nähe wohnen vergisst man geflissentlich. Die Rechte von Anwohnern werden komplett ignoriert.

Bei der Arena Lüneburger Land gibt es viele ungeklärte Fragen. Zum einen wird das Projekt Millionen kosten und es ist alles andere als sicher, dass es jemals grüne Zahlen schreibt. Zunächst war sie als reine Sportarena im Gespräch, nun ist die Rede von "15 kommerzielle Sportveranstaltungen und 50 kommerzielle Kulturveranstaltungen (z.B. Disko, Parties) mit durchschnittlich 1500 Teilnehmern oder mehr“ + Messen, Betriebsfesten u.ä.

Die betroffenen Anwohner wurden nur halbherzig mit einbezogen (Infoveranstaltung mitten in der Urlaubszeit, keine Aufklärung oder Möglichkeit für offizielle Einwände). Es wohnen 60 - 200 Meter entfernt die ersten Menschen, nie ist aber auch nur im geringsten von Lärmschutz die Rede.

Ungeklärt ist auch die Frage der Zufahrt und der Parkplätze. Geplant sind 500 für 3500 Gäste. Das verstößt sogar gegen geltendes Recht.

Unabhängig davon, ob jemand die Arena an sich gern hätte: Wollen wir sie unter solchen Bedingungen? Derart übers Knie gebrochen? Parkplatzchaos, Autos die abgeschleppt werden, ewige Staus vor und nach den Veranstaltungen, Anwohner, die die Polizei informieren, so dass die Musik leise gedreht werden muss... Da ist doch Ärger vorprogrammiert!

Thank you for your support, Melanie Giesen from Lüneburg
Question to the initiator
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now