Ich will damit die Bürger ermutigen Zivilcourage zu zeigen.

Begründung

Sarah Dahlem (24) hat in Krefeld in einem Fotostudio gearbeitet. Sie nahm einen Großauftrag entgegen. Ein Kunde brachte ihr gut 1.000 Fotos auf einem Speicherstick. Wie sich herausstellte waren viel pornografische Foto mit Kinder auf dem Speicherstick.

Sarah Dahlem brachte gegen den Willen ihres Chefs zur Anzeige und wurde daraufhin gekündigt.

Zivilcourage sollte beloht werden. In diesem Fall denke ich ist das Bundesverdienstkreuz eine gute Auszeichnung.

Wenn man bedenkt das Personen/Länder die nichts für den Frieden, sonder eher was für den Krieg/ für Gewalt tun und mit dem Nobelpreis für Frieden geehrt werden, dann ist meine Forderung doch normal und gerecht fertigt.

Mehr Information über den Fall Sarah Dahlem finden Sie unter folgenden Link.

www.wz-newsline.de/lokales/krefeld/krefelderin-meldet-kinderpornografie-der-polizei-und-wird-deswegen-entlassen-1.1353416

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Es ist eine sehr besondere Haltung, sich gegen die Anweisungen des Chefs zu stellen und Kinderpornographie zur Anzeige zu bringen! Diese junge Frau war nicht bereit wegzuschauen! Ich halte das Bundesverdienstkreuz für angemessen. Durch diese Auszeichnung würden andere Menschen bestärkt, im Zweifelsfalle ebenfalls gegen Autoritäten aufzustehen, um für Schwächere und Gerechtigkeit einzutreten. Kindesmissbrauch wird heute immer noch nicht mit der notwendigen Konsequenz verfolgt, bzw. bestraft. Das Bundesverdienstkreuz wäre eine deutliche Positionierung des Staates.

Contra

Hi, schade, dass man hier nur unter 'Pro' oder 'Contra' debattieren kann; das wird leicht zu polarisierend. Besser fände ich, wenn man die Label 'Pro' oder 'Contra' angeben KANN, nicht muss. Ich schreibe hier unter 'Contra', weil ich dem vorherigen Kommentar z.T. zustimmen muss: Wenn schon Auszeichnung, dann auf Landesebene. Was mich viel mehr umtreibt ist aber die Frage: Wann wird der Ex-Arbeitgeber verklagt? 1.) Strafrechtlich: Wegen Vertuschung einer Straftat! 2.) Arbeitsrechtlich: Weil eine Mitarbeiterin Zivilcourage bewiesen hat, wird sie gefeuert. Eine Abfindung ist hier das