Region: Germany
Traffic & transportation

Corona-Prävention: Kostenloses Bike- & Escooter-Sharing in Städten als Alternative zum ÖPNV

Petition is directed to
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, sowie die GeschäftsführerInnen von Byke, Nextbike, Stadtrad Hamburg, Lidl Bike Berlin, Lime Bike, Mobike, Call-a-bike uvm
32 Supporters 32 in Germany
Collection finished
  1. Launched March 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Um einer mögliche Corona-Virus-Infektion in den öffentlichen Verkehrsmitteln vorzubeugen, ist die kostenlose Nutzung aller Sharing-Dienste für Fahrräder, E-Bikes & E-Scooter die richtige Alternative um z.B. den Berufsverkehr sicher zu gestalten.

Weitere Vorteile sind:

  • Anreiz zum Umdenkens und Umgewöhnen hin zu zeitgemäßen Mobilitätskonzepten bieten. ( z.B. autofreie Stadt nach der Corona-Krise)

  • Förderung der individuellen Fitness / Gesundheit

Wir fordern also den Verkehrsminister Andreas Scheuer, die Bürgermeister der entsprechenden Städte sowie die GeschäftsführerInnen der Sharing-Anbieter dazu auf eine kostenlose und stadtflächendeckende Nutzung der Fahrräder, E-Bikes & E-Scooter zu ermöglichen.

Reason

Schulen, Universitäten, Theater, Museen uvm werden geschlossen, Veranstaltungen abgesagt und das soziale Leben eingeschränkt. Dennoch müssen Bürger insbesondere in Städten auf öffentliche Verkehrsmittel zurückgreifen um zur Arbeit zu kommen. Das Infektionssrisiko in geschlossenen Räumen mit vielen Personen ist leider gegeben, weshalb eine Förderung des individuellen Fahrrad-Verkehrs eine gute sinnvolle Investition darstellt.

Thank you for your support, Paul Wiedenmann from Berlin
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international