Die Stadt Tübingen und die GWG Tübingen sollen sich um den Erwerb der Kinoetage im Haus des Arsenals bemühen und so versuchen, das Kino zu erhalten.

Reason

Das Kino Arsenal in Tübingen stellt für viele Menschen ein Stück Lebensqualität dar. Es geht darum, eben diese zu erhalten und ein Zeichen zu setzen gegen eine fortschreitende Dominanz ökonomischer Interessen bei der Gestaltung des öffentlichen Lebens.

Thank you for your support, Udo Renner from Tübingen
Question to the initiator

News

pro

Eine Stadt lebt von ihren Geschäften, Läden und kulturellen Einrichtungen. Diese sind essentiell. Hier findet das Leben und der Austausch statt. Eine Stadt ohne diese geht nachhaltig zugrunde, weil sie an Funktionen und Attraktivität verliert.

contra

Der Markt regelt das! Wenn es genug Kunden gibt, die das Kino auch besuchen und dafür bereit sind, entsprechend zu bezahlen, das man es profitabel betreiben kann, dann wird es auch sicher erhalten bleiben können. Wenn nicht, dann wird es weichen müssen und den Platz für etwas frei geben, was sich rentiert. Umsonst ist nur der Tod, und das auch nur, weil die Nachwelt die Bestattung bezahlt!