Region: Tübingen
Culture

Das Kino Arsenal in Tübingen soll bleiben!

Petition is directed to
OB Boris Palmer
2.034 Supporters 1.379 in Tübingen
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched January 2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Die Stadt Tübingen und die GWG Tübingen sollen sich um den Erwerb der Kinoetage im Haus des Arsenals bemühen und so versuchen, das Kino zu erhalten.

Reason

Das Kino Arsenal in Tübingen stellt für viele Menschen ein Stück Lebensqualität dar. Es geht darum, eben diese zu erhalten und ein Zeichen zu setzen gegen eine fortschreitende Dominanz ökonomischer Interessen bei der Gestaltung des öffentlichen Lebens.

Thank you for your support, Udo Renner from Tübingen
Question to the initiator

News

  • Liebe Freunde des Tübinger Arsenal und Atelier Kinos in Tübingen,
    nachdem es nach einer Rettung des Arsenalkinos durch einen privaten Investor aussah, scheint dies nun doch wieder auf der Kippe zu stehen. Jetzt kommt noch die Corona-Krise hinzu.
    Zwar stehen jetzt staatliche Hilfsprogramme bereit, ob dies aber immer ausreichen wird ist unklar. Der Kinobetreiber bittet, mit dem Erwerb von Kino-Gutscheinen zu helfen, die Krisenzeit wirtschaftlich zu überstehen. Viele werden eine entsprechende Mail bereits erhalten haben. Ich leite diese auf diesem Weg weiter (s.u.).
    Beste Grüße
    Udo Renner

    Liebe Filmliebhaber und Filmliebhaberinnen,

    die Corona-Krise hat viele Bereiche des öffentlichen Lebens fest im Griff. Der Kinobetrieb in Deutschland... further

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Eine Stadt lebt von ihren Geschäften, Läden und kulturellen Einrichtungen. Diese sind essentiell. Hier findet das Leben und der Austausch statt. Eine Stadt ohne diese geht nachhaltig zugrunde, weil sie an Funktionen und Attraktivität verliert.

Der Markt regelt das! Wenn es genug Kunden gibt, die das Kino auch besuchen und dafür bereit sind, entsprechend zu bezahlen, das man es profitabel betreiben kann, dann wird es auch sicher erhalten bleiben können. Wenn nicht, dann wird es weichen müssen und den Platz für etwas frei geben, was sich rentiert. Umsonst ist nur der Tod, und das auch nur, weil die Nachwelt die Bestattung bezahlt!

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now