Datenschutz - Standardmäßiger Datenschutz als Grundeinstellung bei jeglicher Art von Datenerfassung

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
101 Supporters 101 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched March 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Mit der Petition wird gefordert, Datenschutz als Grundeinstellung "(Privacy-by-Default“) (Datenschutz durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen) bei jeglicher Art von Datenerfassung zum Standard zu machen. Ein Opt-in-Verfahren für den Bürger und Verbraucher zur Weitergabe und Nutzung seiner Daten, so wie Sanktionen für zuwiderhandelnde datenverarbeitende Stellen.

Reason

Angesichts des digitalen Zeitalters, in dem wir uns befinden, stellen Daten den größten Wachstumsmarkt und auch einen beachtlichen Wert dar.Dementsprechend gilt es die wertvollen, aber auch persönlichen und privaten Daten der Bürger von vornherein zu schützen und jedem selbst zu überlassen, wie viele Daten er preisgeben und dem digitalen Markt zur Verfügung stellen will.Dies soll in Anlehnung an das bereits für Werbung existierende Opt-in-Verfahren durchgesetzt werden, so dass von vornherein keine Daten genutzt und/oder weitergegeben werden, ohne dass der jeweilige Inhaber der Daten diesem explizit zustimmt.Denn nur so kann sichergestellt werden, dass die Bürger nicht erst unter unverhältnismäßig großem Aufwand bei jeglichen datenverarbeitenden Stellen einzeln Ihre Privatsphäre bzw. die Weitergabe Ihrer Daten regeln müssen.So schützt der Staat seine Bürger für die Zukunft und schafft größtmögliche Transparenz über die von Ihnen weitergegebenen Daten. Zudem wird so erst ein Bewusstsein in Bezug auf Datenwertigkeit und Nutzen für die breite Masse der Bevölkerung geschaffen. Erst wenn man sich darüber bewusst ist, wie viele Daten überhaupt erfasst werden, kann man abschätzen welchen Gegenwert man hierfür erwarten oder aber einfordern kann.Zusätzlich schützt dies auch vor unbewusster Datenabwanderung ins Ausland und einhergehendem Kontrollverlust über diese.Gerade in der heutigen Zeit, in der große datenverarbeitende Unternehmen immer wieder in Skandale verwickelt sind, brauchen wir ein wirksames Mittel um einheitliche Regeln zu schaffen. "Privacy-by-Default“ ist dieses Mittel.Vielen Dank

Thank you for your support

News

  • Pet 1-19-06-298-006064 Datenschutz

    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 16.05.2019 abschließend beraten und
    beschlossen:

    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen teilweise entsprochen
    worden ist.

    Begründung

    Mit der Petition wird gefordert, Datenschutz als Grundeinstellung („Privacy-by-Default“)
    bei jeglicher Art von Datenerfassung zum Standard zu machen und ein
    „Opt-in“-Verfahren für die Bürger zur Weitergabe und Nutzung personenbezogener
    Daten sowie Sanktionen für zuwiderhandelnde datenverarbeitende Stellen
    vorzusehen.

    Zu dieser Thematik liegen dem Petitionsausschuss eine auf der Internetseite des
    Deutschen Bundestages veröffentlichte Eingabe mit 101 Mitzeichnungen und sieben
    Diskussionsbeiträgen sowie weitere Eingaben... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now