openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Der Stadtgarten ist für Alle da Der Stadtgarten ist für Alle da
  • Von: Markus Kolley mehr
  • An: Kreistag Kreis Recklinghausen, Bürgermeister
  • Region: Kreis Recklinghausen mehr
    Kategorie: Kultur mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 79 Tage verbleibend
  • 199 Unterstützende
    181 in Kreis Recklinghausen
    5% erreicht von
    3.800  für Quorum  (?)

Der Stadtgarten ist für Alle da

-

Der Stadtgarten muss ein Platz für alle Bürger sein. Es soll wieder im Stadtgarten gegrillt werden dürfen. Des Weiteren finden wir es wichtig, dass die Möglichkeiten für Lagerfeuer wieder geschaffen werden.

Es ist nicht annehmbar, dass so eine Änderung über den Kopf der Bürger hinweg entschieden wurde.

Begründung:

Der Stadtgarten ist für viele Menschen, ein Ort der Erholung und Entspannung. Nun wurden im Winter die Feuerstellen entfernt und das Grillen verboten.

Diese Änderung betrifft vor allem die sozial Schwachen, die keinen eigenen Garten besitzen, aber auch junge Leuten, die hier einen Rückzugsort fanden, um mit Freunden zusammen zu sein. Hingegen wird die Lärmbelästigung und die Umweltverschmutzung, die an Großveranstaltungen wie z.B. dem 1.Mai oder bei den Ruhrfestspielen entsteht, geduldet. Das wollen wir ändern!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Recklinghausen, 08.04.2018 (aktiv bis 07.07.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Zu jedem Joint gehört eine Bratwurst.

PRO: Bin dafür das erhalten bleibt. Also teilweise, weil wir brauchen Wohnblöcke für unsere Neuen. Habe mir das Gebiet angesehen, es passen min. 2 große Wohnblöcke hin. Wir müssen das bauen, da die Neuen Wohnungen brauchen.

CONTRA: Ordnung ist das halbe Leben! Dazu gehört ein Stadtgarten, der nicht nur für Krakeeler und Säufer da ist. Und Musik in einer grausigen Lautstärke, Musik die diesen Namen nicht verdient. Vielleicht sollten wir unseren Stadtgarten verkleinern, einen Teil ...

CONTRA: Bildet euch weiter .. dann bleibt am Ende auch genug Geld für einen eigenen Garten :D

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Der Stadtgarten ist ein für uns im Sommer unerlässlicher Treffpunkt. Dort erleben wir die schönsten Sommergeschichten, die wir später noch unseren Enkeln erzählen können. Doch nun ist es vorbei, denn uns ist es verboten dort unsere Nahrung durch eine ...

Weil ich oft im Stadtgarten meine Freizeit verbringe und gerne eine Lagerfeuer mit meinen Freunden mache, der Stadtgarten ist der einzige Ort für uns, wo wir in Ruhe unsere Zeit vertreiben und Spaß haben können

Der Stadtgarten war schon immer ein Freizeitort für mich und meine Freunde

Dieses Verbot ist einfach dämlich. Im Stadtgarten ist Feuer machen an ausgestellten Stellen erlaubt, Grillen wiederum nicht. Warum kann man dafür nicht auch eine vernünftige Lösung finden?

Der Stadtgarten ist für mich ein Rückzugsort an dem ich vor allem mit Freuden eine schöne Zeit erlebe.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Sören Wener Herten vor 1 Tag
  • Lilly Dörnemann Recklinghausen vor 2 Tagen
  • Nina Kusche Recklinghausen vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Krefeld vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Recklinghausen vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Datteln vor 3 Tagen
  • Jeremi P. Recklinghausen vor 3 Tagen
  • Nina K. Datteln vor 3 Tagen
  • Nicht öffentlich Recklinghausen vor 3 Tagen
  • Lucy D. Essen vor 4 Tagen
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen