Education

Einführung eines Wechselmodells für weiterführende Schulen

Petition is directed to
Landesregierung Brandenburg
141 Supporters 134 in Brandenburg
Petition process is finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Die anhaltende Covid-19 Pandemie hält uns alle nach wie vor in Schach. Gerade wir Schüler sind Tag für Tag mit den Konsequenzen konfrontiert, egal ob im Präsenz- oder im Onlineunterricht.

Derzeit befinden sich die Abschlussklassen, also hauptsächlich die 10., 12. und 13. Klassen aller weiterführenden Schulen, im Präsenzunterricht, um sich auf die anstehenden Prüfungen vorzubereiten. Alle anderen Klassenstufen sind nun seit fast 3 Monaten im Homeschooling und werden dort mit jedem Tag weiteren mentalen Belastungen ausgesetzt. Diese Belastungen erzeugen bei den Schülern verschiedenste Auswirkungen. Beispiele dafür sind der fehlende Lernwille, fehlende Motivation oder allgemeines Unwohlsein.

Die Schüler plötzlich alle wieder in die Schule zu schicken ist dafür natürlich keine Lösung.

Wir fordern für die Klassen, die im Jahr 2022 ihr Abitur ablegen eine möglichst zeitnahe Rückkehr in den Präsenzunterricht.

Grund dafür ist neben den fast 6 Monaten Homeschooling seit Anfang der Pandemie u.a. der fehlende Stoff für das Abitur. Wichtige Themen fordern schlichtweg einen präsenten Lehrer, der auf die Fragen und Probleme der Schüler auch individuell eingehen kann. Das geht im Homeschooling einfach nicht dauerhaft. Außerdem fehlt der Kontakt zu Freunden und Mitschülern, was den Gemeinschaftsgeist des Jahrgangs schwächt.

Für die anderen Jahrgänge muss ein Wechselmodell entwickelt werden.

Ziel dieses Modells wäre es, die Schüler der Jahrgangsstufen 7-10 in einem 4-wöchigen Zyklus für jeweils eine Woche im Präsenzunterricht zu unterrichten. So könnte man zum einen die Hygienemaßnahmen, die derzeit schon umgesetzt werden fortführen, zum anderen aber auch den Kontakt zu Mitschülern ermöglichen, um den Schülern so eine Abwechslung in den seit Monaten geprägten monotonen Alltag zu bringen.

Wir wissen wie wichtig die Abschlussprüfungen am Ende der Jahrgangsstufe 10 sind, gerade für Schüler, die nach den Prüfungen eine Berufsausbildung beginnen möchten. Ob die 10. Klassen in das Wechselmodell miteinbezogen werden könnten oder ob die Schüler lieber im dauerhaften Präsenzunterricht bleiben sollten, muss letztendlich die Regierung entscheiden.

Wir hoffen innigst, dass unser Lösungsansatz von den Politikern erhört wird und Anklang findet!

Teilt diese Petition gerne mit allen euren Mitschülern, damit Ihr Euch bald wiedersehen könnt!!

Die Petition ist eine Initiative des Kreisschülerrates Potsdam-Mittelmark

(Aufgrund der einfacheren Schreibweise wird das Wort "Schüler" verwendet. Damit sind natürlich alle Lernenden, unabhängig ihres Geschlechts gemeint.)

Reason

Unterstützen Sie diese Petition und helfen Sie vielen Brandenburger Schülerinnen und Schülern, um das konstante Homeschooling zu verbessern!

Gemeinsam schaffen wir diese Pandemie und monatelang im Zimmer vor dem Computer zu sitzen pflegt definitiv nicht die sozialen Kontakte oder bereitet alle ideal auf das spätere Leben vor.

Thank you for your support, Till Sponer from Kleinmachnow
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now