Die Post hat die Postagentur im einzig verbliebenen Geschäft des OT Schwalheim in Bad Nauheim gekündigt. Die Kündigung muss zurückgenommen werden. Herr Frank Appel, Vorsitzender des Vorstands der Deutsche Post DHL Group muss zu einer Bürgerversammlung kommen und die Kündigung der Postagentur persönlich vertreten.

Begründung

2500 Einwohner müssen mühsam nach Dorheim oder in die Hauptpost nach Bad Nauheim ausweichen. Und das, um lächerliche 450€ pro Monat für den Erhalt dieser Agentur zu sparen! Die Post hat auch einen Auftrag dem Gemeinwohl zu dienen und nicht nur dem schnöden Mammon hinterher zu hecheln. Das ist ein typisches Beispiel wie die Lebensqualität der Menschen durch rein wirtschaftliche Interessen massiv verschlechtert wird. Herr Frank Appel, der Vorsitzende des Vorstandes der Deutsche Post DHL Group kann 1000 Postagenturen aus seinem Gehalt finanzieren, ohne dass er das wirklich merkt. Endlich wieder das Wohl der Menschen in den Vordergrund von teilstaatlichen Unternehmen wie Post, Bahn, Telekom und Energieversorger!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Marc-Philipp Kost aus Bad Nauheim
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.