Die Verbindungsstrasse zwischen Groß Köris, Schwerin und Teupitz ist eine einzige Katastrophe. Sie ist ein einziger Flickenteppich. Schneller als 30 km/h kann man hier nicht fahren. Die Straße ist bei Unfällen bzw. Staus auf der Autobahn A13 Umleitungsstrecke. Dann brettern die 40-Tonner durch die Löcher und die Häuser wackeln als wenn es ein Erdbeben gibt. Ganz zu Schweigen von dem ganzen Lärm. An gemütlich im Garten zu sitzen ist nicht zu denken bei dem Krach. Des Weiteren kommt man kaum über die Straße. Schulkinder müssen diese überqueren um zu den Bushaltestellen zu gelangen. Es ist kein Zustand, wenn auf der Autobahn Stau ist und die LKW und PKW bei uns vorbeidonnern. Von Erholung zum Feierabend bzw. Schlaf in der Nacht ist nicht zu denken. Die Anwohner, Häuser und Autos gehen daran kaputt!

Wir fordern, dass die Straße endlich erneuert und nicht immer nur geflickt wird!!!

Begründung

Es soll endlich sicherer auf den Straßen bei uns werden und erholsamer für Mensch, Tier und Natur.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Nicole Schneider aus Schwerin
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Lärmbelästigung, Feinstaub, Unfallgefahr, Schäden am Haus durch Erschütterungen. Der Verkehr hat sich verdreifacht, es fahren 3 x mehr Busse als vor 2 Jahren dazu kommt der Bauboom mit vielen Baustellen von Eigenheim und Gemeinde z.B. der Kohlgarten von Sperrungen auf der A 13 gar nicht zu reden. Es ist unverantwortlich wenn 40 Tonner mit 50 kmh durch ein Wohngebiet fahren ´. Aber es muss ja erst immer was passieren ...

Contra

Noch kein CONTRA Argument.