Region: Germany
Health

Erneute Bezahlung der Krebsvorsorge für Frauen 2-mal im Jahr

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages, Bundesministerium für Gesundheit
32 Supporters 32 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched November 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Zitat des Bundesministerium für Gesundheit: „Die Krebserkrankungen in der Bundesrepublik Deutschland nehmen mit ca. 230.000 Todesfällen pro Jahr nach den Herz-Kreislaufkrankheiten den zweiten Platz in der Rangfolge der Todesursachen ein. Die Zahl der jährlich neu auftretenden Krebserkrankungen ist insbesondere infolge des Überalterungsprozesses der deutschen Bevölkerung gestiegen. Derzeit ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern der Prostatakrebs, gefolgt vom Lungen- und Darmkrebs, bei Frauen der Brustkrebs, gefolgt vom Darm- und Lungenkrebs. Jährlich erkranken insgesamt etwa 492.000 Menschen neu an Krebs ("Krebs in Deutschland für 2015/2016", 12. Ausgabe, Robert Koch-Institut). Das Überleben hängt vielfach vom Zeitpunkt der Entdeckung einer Krebserkrankung ab. Je früher Krebs erkannt und die oder der Betroffene einer qualifizierten Behandlung zugeführt wird, desto größer ist die Aussicht auf einen Heilerfolg.

Reason

Dementsprechend fordere ich, bitte ich, hiermit als 21-Jährige, dass die Vorsorgeuntersuchung der Frau wieder 2 x im Jahr von den Krankenkassen bezahlt wird. Denken Sie nochmal anIhre Ziele des Nationalen Krebsplans; Handlungsfeld 1: Weiterentwicklung der Krebsfrüherkennung.

Thank you for your support, Valerie Ries from Schriesheim
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now