openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Fahrzeugwäsche an Waschparks in Gewerbegebieten in Rheinland-Pfalz an Sonn- und Feiertagen Fahrzeugwäsche an Waschparks in Gewerbegebieten in Rheinland-Pfalz an Sonn- und Feiertagen
  • Von: Christopher Linkmann mehr
  • An: Der Bürgerbeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz
  • Region: Rheinland-Pfalz mehr
    Kategorie: Bürgerrechte mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 192 Tage verbleibend
  • 59 Unterstützende
    51 in Rheinland-Pfalz
    0% erreicht von
    15.000  für Quorum  (?)

Fahrzeugwäsche an Waschparks in Gewerbegebieten in Rheinland-Pfalz an Sonn- und Feiertagen

-

Aufhebung des Sonn- und Feiertagswaschverbot in Rheinland-Pfalz.

Das Ziel dieser Petition ist es das Sonn- und Feiertagswaschverbot aufzuheben und an Waschparks in Gewerbegebieten zu genehmigen.

Begründung:

Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung und auch Selbstbestimmung, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt. Selbst entscheiden zu können, wann man sein Fahrzeug waschen will ist somit eingeschlossen. Zumal an extra dafür vorgesehenen Waschparks in Industriegebieten niemandes Rechtsgut verletzt wird. Deshalb gibt es keinen Grund den Waschbetrieb an Sonn- und Feiertagen zu verbieten. Des weiteren müssen viele Personen auch an Samstagen arbeiten, damit andere Samstag und Sonntag Frei haben können, dies schließt diejenigen aus, um diejenigen somit nicht auszuschließen wäre es nur gleichberechtigt, wenn jedermann, an jedem Tag sein Fahrzeug waschen können. Das ist Gleichberechtigung.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bolanden, 25.02.2017 (aktiv bis 24.02.2018)


Debatte zur Petition

PRO: Klar sind wir in Deutschland, wo unsere Gesetze gültig sind. Aber wir sind auch Wahlheimat vieler religiös orientierter Menschen dessen Sonntag unser Montag ist. Alleine vor diesem Hintergrund können viele dieser Menschen nicht Ihre Bedürfnisse ausführen

CONTRA: Herr Linkmann Junior, der Jura studiert sollte eigentlich wissen: Auch wenn ihr ein Dienstleistungsbetrieb seid ist doch hier der Blick auf §1 LadöffnG zu richten. Der Sinn dabei ist es Personal/ Sonn- und Feiertage/ flexible Verkaufszeiten an Werktagen ...

CONTRA: Weil bei dieser Petition nur Eigennutz der Sinn ist. Linkmann hat einen Waschpark.

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Weil ich als Mieter kaum eine andere Chance habe mein MTB waschen zu können... Und aus meiner Sicht stört es auch nicht wirklich jemanden oder verletzt die Rechte anderer.

Warum nicht am Sonntag in die Waschanlage? Hessen kann das auch. Auch sonntags werden Autos schmutzig und man benötigt für die verschiedensten Anlässe ein frisch geputzes Auto.

Das ganze sonntagsverbot gehört aufgehoben. lass die menschen geld verdienen wann sie es können und lasst die menschen autos waschen, wäsche aufhängen oder keine ahnung was, wann immer sie die zeit dafür haben. was muß denn noch alles per gesetzt ger ...

Es ist doch ein Wahnsinn: die ganze Woche über hat man zu arbeiten, dann hat man sich noch um den eigenen Haushalt, möglicherweise auch um die Versorgung der Kinder zu kümmern. Aber wann, bitteschön, soll man sich dann mal darum kümmern, das das Auto ...

Auto waschen an Sonn- und Feiertagen sollte erlaubt sein!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Urbach vor 7 Tagen
  • Nicht öffentlich Landau vor 8 Tagen
  • Ralf S. Lingenfeld am 05.08.2017
  • Tariel S. Germersheim am 03.08.2017
  • Nicht öffentlich Römerberg am 02.08.2017
  • Michael D. Bingen am Rhein am 22.07.2017
  • Nicht öffentlich Rheinböllen am 21.07.2017
  • Heidi H. Rhaunen am 19.07.2017
  • Nicht öffentlich Wilzenberg-Hußweiler am 16.07.2017
  • Nicht öffentlich Dexheim am 12.07.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook  

Unterstützer Betroffenheit