In vielen Stadien der Nation bekommen Gästefans keine Stehplätze, müssen sehr viel mehr Geld als die eigenen Anhänger bezahlen und sitzen oft ganz oben unterm Hallendach. Deswegen fordern wir "Ein von der Liga geregeltes Konzept das Gästen ein faires Kontingent an Stehplätzen in einem angebrachten Bereich des Stadion verspricht".

Begründung

Jeder Fan der schon einmal in Köln, Hamburg oder Berlin zu Gast war kennt das Problem, Gäste in den Oberrang. Dies ist nicht nur schade für Gäste das sie weit reisen und schlecht sehen, auch die Stimmung von der Sport nun mal lebt leidet darunter. Grade bei Derbys könnte ein weitaus bessere Stimmung erzielt werden würde man mancherorts fair mit Gästen umgehen. Da dies von selbst nicht geschieht fordern wir ein von der Liga geregeltes Konzept für Gästekarte sowie es auch in der Fußballbundesliga praktiziert wird.

Jeder Fan der den Eishockeysport in Deutschland liebt sollte hier seine Solidarität zeigen. Im Sinne des Sports

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Dennis von Frey aus 40723
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Im Eishockey gibt es nicht die gleichen Verhältnisse, wie im Fußball. Klar es gibt immer vereinzelte Ausreißer aber die bekommen Fans aus den eigenen Reihen schnell unter Kontrolle. Bestes Beispiel war die Stehplatzaktion der DEG bei den Haien 2013 und ist der ISS-Dome.

Contra

Ich sehe das komplett anders. Tickets sind im freien Verkauf erhältlich. Wenn man nicht im Fanblock sitzen will dann muss man sich eben eine Sitzplatzklarte im Unterrang kaufen. Finde ich kein bisschen dramatisch.