Region: Germany
Health

Flächendeckende Obduktionen der "Corona" -Toten zur Aufklärung der tatsächlichen Mortalitätsrate

Petition is directed to
Jens Spahn Bundesgesundheitsminister
266 Supporters 261 in Germany
The petition is partly accepted.
  1. Launched April 2020
  2. Collection finished
  3. Filed on 10 Aug 2020
  4. Dialogue
  5. Partial success

Es soll eine flächendeckende Untersuchung stattfinden, aller in Deutschland statistisch an Corona verstorben Menschen. Es wird darum gebeten festzustellen, ob diese Menschen nachweisbar an COVID19 oder nur mit diesem Virus verstorben sind, um die tatsächliche Mortalitätsrate und damit verbundene Gefahr gegenüber anderen Viren in Relation zu bringen.

Reason

Diese Studie soll zeigen, ob die Sicherheitsmaßnahmen, welche derzeitig die Grundrechte der Bürger verletzen als auch zu diversen psychosozialen und wirtschaftlichen Folgen führen, tatsächlich durch konkrete Beweise, gerechtfertigt werden können.

Thank you for your support, Jessica Hellwig from Berlin
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,

    der Petition würde teilweise entsprochen! Den genauen Abschlussbericht des Petitionsausschusses finden Sie im Anhang als PDF.

    Beste Grüße
    das openPetition Team

  • Liebe Unterstützende,

    das Anliegen wurde an den zuständigen Petitionsausschuss weitergeleitet und hat das Geschäftszeichen 2-19-15-2125-036887 erhalten. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten und regelmäßig über Neuigkeiten informieren.


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Es sind nicht die Mediziner, die im Krankenhaus die Lebenden betreuen, welche die Obduktionen durchführen!!! Es sind speziell ausgebildete Pathologen / Rechtsmediziner, welche in dafür vorgesehenen Instituten die lt. Gesetz vorgeschriebenen Obduktionen durchführen. Das RKI hat diese Vorschrift ausgehebelt. s. Presse und die Kritiker Prof.Dr, Püschel, Hamburg. Auf Druck durch die sachlichen Argumente musste das RKI inzwischen "einen Rückzieher" machen.

Die Mediziner haben doch im Moment wirklich Dringenderes zu tun. Die sollen sich um die Patienten kümmern, denen sie noch helfen können - die Toten haben Zeit. Nur deshalb konnten wir bisher m.E. die Sterblichkeit einigermaßen gering halten, weil die schwer an Covid-10 Erkrankten bisher noch gut versorgt werden konnten. Damit das so bleibt, machen wir doch diesen ganzen Lockdown, auch wenn's weh tut! Aber es scheint doch zu funktionieren. Und für die Wirtschaft können wir uns jetzt schon eine Strategie überlegen! Das ist aber eine andere Geschichte...

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now