Culture

Fortuna Eck in Düsseldorf verdient würdevollen Abschied.Appell für zwei weitere Jahre Bestandsschutz

Petition is directed to
SenLiving DDF GmbH, Stephanstrasse 18, 60313 Franfurft am Main
1.628 Supporters
Collection finished
  1. Launched October 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Das „Fortuna Eck“ ist eine seit 50 Jahren im Stadtteil Düsseldorf-Flingern, Ecke Hoffeldstraße und Fortunastraße, existierende Kult-Kneipe und Vereinslokal von Fortuna Düsseldorf. Gastwirtin Monika Frohburg betreibt das „Fortuna Eck“ seit 31 Jahren.

„Bei Moni“ ist viel mehr als ein Bierausschank: ein Veranstaltungsort für Düsseldorfer- und überregional bekannte Bands wie The Beatlesøns, Joseph Boys, Skuyela, Lina Kramer und viele andere, aber ebenso für die Schützen im Viertel, ein Ort für Konzerte, Feste, Lesungen, aber auch ein Ort privater Zusammenkünfte für die Nachbarn.

Das Fortuna-Eck ist eine Institution von überregionaler Bedeutung.

Moni (Fortuna Eck) im Interview: www.theycallitkleinparis.de/2019/08/21/moni-fortuna-eck-im-interview-flingern-ist-kein-arbeiter-viertel-mehr/

Reason

Der neue Eigentümer des Gebäudes (Herr Metehan Sen) hat der Wirtin bereits zum Jahresende 2019 gekündigt. Durch diese Kündigung ginge ein Stück informeller, lebendiger Stadtteilkultur in Düsseldorf unwiederbringlich verloren.

Auf zahlreiche Briefe von engagierten Künstlern, Musikern, Journalisten aus der Nachbarschaft hat der neue Eigentümer, die SenLiving DDF GmbH aus Frankfurt, bislang nicht reagiert.

Wir appellieren an den neuen Eigentümer: helfen Sie, diesen unersetzlichen, einzigartigen Kulturraum in der Stadt zu schützen! Geben Sie Frau Frohburg, wie sie es sich wünscht, noch ein bis zwei Jahre Bestandsschutz, um ihre Gaststätte in der bisherigen Form weiter zu betreiben.

Mit dieser öffentlichen Petition verleihen wir dem großen Wunsch des Quartiers nochmals Ausdruck.

Thank you for your support, Walter Eul from Düsseldorf
Question to the initiator

News

Moni ist einfach die herzlichste und authentischste Gastwirtin und hat mit dem Fortuna Eck eine Ort für Begegnungen geschaffen. Hier kommt man "einfach" ins Gespräch. Persönlich habe ich dort tolle Momente erlebt, oft das Tanzbein geschwungen und vielen großartigen Musikern gelauscht. Moni sollte selber entscheiden dürfen, wann Schluss ist. Ein so "historischer" Ort sollte nicht einfach von der Landkarte verschwinden. Hoch lebe die Subkultur - von allem anderen hat die Stadt doch wirklich genug zu bieten. Cheers auf dich, liebe Moni!

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now