Frank Buschmann soll an Stelle von Stefan Raab als Moderator am "Kanzlerduell" teilnehmen, um weiterhin interessante, prägnante, bissige Fragen im Duell sicherzustellen.

Begründung

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

dieses Jahr findet in der Bundesrepublik wieder eine Bundestagswahl statt.

Wie es in den vergangenen Wahlkämpfen praktiziert wurde, wird es aller Voraussicht nach auch dieses Jahr wieder das so genannte “Kanzlerduell” im Fernsehen geben, bei dem sich die beiden Anwärter auf das Amt des Bundeskanzlers in einem fest definierten Zeitrahmen verschiedenen Fragen aus mehreren Themenblöcken stellen müssen.

Beim letzten Mal wurde das Duell von vier Moderatoren geführt:

Anne Will Maybrit Illner Peter Klöppel Stefan Raab

Entgegen vieler Erwartungen und Vorbehalten, avancierte Stefan Raab - neben der “Schlandkette” von Angela Merkel - zum heimlichen Sieger des Duells, da er es auf seine - manchmal etwas besondere Art - schaffte, die Kandidaten zu klaren und für jedermann verständlichen Antworten zu bringen.

Da Stefan Raab dieses Jahr höchstwahrscheinlich aufgrund eines chronischen Leidens - genannt Vorruhestand - nicht an einer erneuten Ausgabe teilnehmen wird, fordert diese Petition einen adäquaten Ersatz in Person des Fernsehmoderators und Kommentator Herrn Frank Buschmann.

Frank Buschmann ist seit vielen Jahren im Radio- und Fernsehgeschäft tätig und erlangte insbesondere durch seinen Kommentar von “Schlag den Raab” (PRO7) sowie die Etablierung der Sportart American Football im deutschen Fernsehen (SAT 1 / PRO7 MAXX) größere Bekanntheit.

Wir glauben, dass Frank Buschmann - kurz “Buschi” - dazu in der Lage ist, ebenfalls eine erfrischende Note und eine authentische Vertretung des privaten Fernsehens abseits des klassischen Politik-Journalismus in das diesjährige TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz einzubringen.

Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung freuen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Simon Knappe & Wiebke Siemann aus Ronnenberg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.