region: Görlitz
Culture

Für den Erhalt der Litfaßsäulen in Görlitz

Petition is directed to
Stadtrat Görlitz
198 Supporters 132 in Görlitz
Collection finished
  1. Launched March 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Erhaltet die Litfaßsäulen!

Die Stadtverwaltung Görlitz überlegt einen Großteil der 50 Litfaßsäulen abzureißen. Wir wollen deren Erhalt und die Nutzung für Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Kulturinstitutionen.

Reason

Bisher konnten die Litfaßsäulen in der Stadt Görlitz nur von Werbeanbietern und vom Kulturservice der Stadt genutzt werden. Organisatoren kleinerer Veranstaltungen, wie Vereine, blieben die teure Plakatierung an Straßenlaternen oder die Hoffnung auf die Bereitschaft einiger Läden kleinformatige Informationen auszulegen. Hier und da kommt es zu wilder und illegaler Beklebung von leeren Ladenfenstern, Elektrokästen oder Fassaden.

Wir wollen informiert sein, wir wollen zeigen, was es gibt! Das vielfältige Angebot von Vereinen, kleinen Anbietern oder Bürgerinnen und Bürgern bildet sich analog nur ungenügend im Stadtgebiet ab. Diese Möglichkeit kann der Erhalt der Litfaßsäulen leisten. Wir fordern den Stadtrat auf, sich zum Bürgerlichen Engagement zu bekennen und die Litfaßsäulen als Annoncensäulen für Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils, deren Bürgerräten, Vereinen und Kultur-, Sport- und sozialen Anbietern frei zu geben.

Offener Brief

Sehr geehrte Damen und Herren Stadträte,

als der Drucker Ernst Litfaß im Jahr 1854 den Behörden vorschlug, überall in Berlin Plakatsäulen aufzustellen, sollten diese der Wildplakatierung entgegenwirken. Die „Annoncensäule“ etablierte sich zum bürgerlichen Kommunikationsmittel und über die Jahre hinweg zum Kultobjekt. Es liest sich aktuell aus Norderstedt, dass die Stadt vor erst fünf Jahren in Litfaßsäulen investierte; Berlin und Paris modernisieren ihre Litfaßsäulen, wobei letztgenannte diese zur Bewerbung von Unterhaltungs- und Kulturveranstaltungen verwendet.

Die Görlitzer Litfaßsäulen hingegen standen nur begrenzt dieser Nutzung zur Verfügung. Meist waren sie an einen Werbeanbieter vermietet oder standen jahrelang weiß und leer unter der Nutzung des Kulturservices, der groß mahnte, dass die Plakatierung untersagt sei. Die Bürgerräte haben lange Zeit angefragt und gebeten, die leeren Flächen nutzen zu dürfen, bis ihnen nun endlich die ersten Säulen zur Verfügung gestellt wurden. Bürgerbeteiligung ist in aller Munde.

Wir bitten den Stadtrat, sich zur Unterstützung der Bürgerbeteiligung zu bekennen und zu entscheiden, die Litfaßsäulen in voller Zahl zu erhalten und ihre Nutzung in bürgerliche Hand zu geben. Sie sollen der Information und des Austauschs der Bürgerinnen und Bürgern in ihren Stadtteilen dienen. So sollen Kulturinstitutionen, Vereine, Bürgerräte wie auch Bürgerinnen und Bürger selbst bis zu einer definierten Größe und unter vorgegebenen Regeln plakatieren dürfen, um über das Leben in ihrem Stadtteil zu informieren.

Thank you for your support, Jana Krauß from Görlitz
Question to the initiator

News

Wir setzen uns für andere ein....Bitte unterstützt auch die Petition von Sven Nolting.... DANKE!

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now