Region: Berlin Lichtenberg
Traffic & transportation

Für ein besseres Zusammenleben in der Stadt Berlin Deutschland!

Petitioner not public
Petition is directed to
Lichtenberg Berlin
4
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2015
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Benötige / Unnötige Haltestellen in Prerower Platz

Gute Wohnstandards und besseres Klima sind für die Lebensqualität des Menschen von ausschlaggebender Bedeutung, deswegen wird hiermit eine bessere Mobilisierung für die Bewohner der Zingster Str. und alle Nebenstraßen der Postleitzahl 13051 in Lichtenberg Berlin, die Verlegung drei unnötige Haltestellen beantragt.

Betroffen Bewohner, Plätze und Straßen in 13051 Lichtenberg

  1. Prerower Platz
  2. Zingster Straße
  3. Barther Straße
  4. Ahrenshooper Straße
  5. Borner Straße
  6. Wiecker Straße
  7. Ribnitzer Straße
  8. Reriker Straße
  9. Zum Hechtgraben
  10. Doberaner Straße
  11. Wustrower Straße
  12. Am Berl
  13. Darßer Straße
  14. Sonstige Nebenstraßen und Straßen auf der andere Seite der Falkenberger Chaussee

Betroffene Tram: 4, 5 und 17 Betroffene Busse: X54, 154, 197, 256, 893

Reason

Vorteile / Nachteile für Bewohner, Stadt Berlin, Mitarbeiter der BVG, der Stadtverkehr und die Umwelt!

Es gibt in Prerower Platz 13051 Berlin drei unnötige Haltestellen, die alle Bewohner der Zingster Str. und Nebenstraßen sehr belasten, aber auch die Bewohner von anderer Seite der Falkenberger Chaussee sind ebenfalls betroffen, Besonderes, wenn sie mit den dem Bus oder S-Bahn aus S-Bahn Hohenschönhausen fahren und in Linden Center einkaufen wollen!

Diese Belastung betriff nicht nur die Bewohner, sondern auch die Mitarbeiter der BVG, der Stadtverkehr und die Umwelt!

Der Linden Center wird täglich von Tausenden Menschen besucht; die meisten diese Menschen sind die Bewohner der Zingster Str. und alle angegebene Nebenstraßen, da dort sich zahlreiche Geschäfte, Einkauf und Erholungsmöglichkeiten befinden!

Es gibt allerdings drei unnötige Haltestellen, die sollten zum Wohl der Stadt, die Bewohner, die Mitarbeiter der BVG, der Stadtverkehr und die Umwelt ab sofort verlegt werden.

Für die Menschen der Zingster Str. und alle Nebenstraßen, die in Linden Center einkaufen gehen, ist eine sehr große Belastung, weil Tram 4 und 5 NUR auf die anderen Seiten der Falkenberger Chaussee anhalten!

Die Bewohner müssen 3 bis 4 Ampeln durchgehen, um an Linden Center zu kommen!; für ältere Menschen, Frauen mit Kinderwagen und Kinder, oder Menschen mit Tieren ist eine sehr große Belastung und für alle zusammen eine Belastung an Zeitverlust und eine Überdosis unnötigen Stress!

Es ist auch eine Belastung für Straßenverkehr, Besonderes bei schlechtem Wetter oder in Winter, wo schnell Dunkel wird!

Es ist eine Belastung für alle Fahrer der BVG und für alle Busse und Tram, die von S-Bahn Hohenschönhausen kommen, sowie für Tram 4 und 5, die von Zingster Str. kommen; sie müssen ALLE zweimal Halten, einmal vor der Ampeln und noch einmal hinter der Ampeln! Dieses Doppelhalten für alle Fahrzeuge Busse und Tram, die an Prerower Platz halten ist eine sehr große Belastung für die Umwelt; darüber (bin ich sicher!) und braucht man auch nicht diskutieren!

Auch der Linden Center mit alle Geschäfte und Einkaufmöglichkeiten werden mit Sicherheit sehr profitieren, denn was heute eine Belastung ist, wird später Sinnvoll für Menschen und Stadt Berlin, also mehr Spaß, mehr Einkäufe, mehr Steuern!

DER PLAN

Die Unnötige Vorhandene Haltestellen 2, 3 und 4 (sehe Anlage Bild!) zu Benötigen Haltestellen 6, 7 und 8 (sehe Anlage Bild!) an der Seite von Linden Center zu verlegen! Damit haben die Bewohner der Zingster Str und alle Nebenstraße, die Möglichkeit Linden Center jeder Zeit mit weniger Belastung und Sorgen zu besuchen!

Ich lebe in diese Stadtteil Berlin Lichtenberg seit 16.10.2015 und habe gemerkt, dass für viele ältere Menschen, Kinder und Frauen mit Kinderwagen, aber auch für normale Menschen eine Belastung ist.

Auch für Menschen mit Tiere ist sinnvoll die Haltestellen zu verlegen.

Es gibt genug Platz vorne und an der Seite Link von Linden Center, um die Haltestellen zu verlegen, außerdem habe ich auch gemerkt, dass in viele Stadtteile Berlin, die Haltestellen so stehen, wie hiermit vorgeschlagen wird!

Ich bitte meine Partei SPD um Unterstützung für diese sofortige benötige Maßnahme zum Wohl der Stadt, die Menschen und die Umwelt.

Erforderliche Maßnahmen

1 - Idee und Vorschläge verbessern 2 - Unterstützung von Management Linden Center zu holen 3 - Unterstützung von BVG zu holen 4 - Antrag bei Bauamt/Bürgeramt für sofortige Verlegung alle drei unnötige Haltestellen Falls keine Unterstützung

5 - Medien und Mitbewohner Informieren 6 - Unterschriften sammeln 7 - sonstiges!

1 bis 8 – Haltestellen Verlegen!

José Rosario Hernandez Orta Independent Journalist in Berlin Deutschland SPD Mitglied Zingster Str. 80 13051 Berlín, Alemania jrhernandez.org / .info / 1968.mobi elcubanoerrante.com

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now