Region: Chemnitz
Habitation

Gärten im Stadtpark erhalten - Erholung und Artenvielfalt sichern

Petitioner not public
Petition is directed to
Stadtrat Chemnitz
218 supporters 176 in Chemnitz

Petitioner did not submit the petition.

218 supporters 176 in Chemnitz

Petitioner did not submit the petition.

  1. Launched 2022
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Gemeinsam die Erholungsgartenanlage 66/2 im Stadtpark retten! 
Wir fordern die Stadt Chemnitz auf, die vor rund 20 Jahren getroffene Entscheidung hinsichtlich des Rückbaus der Erholungsgarten­anlage 66/2 im Stadtpark zu überdenken und eine Änderung des Flächennutzungsplans herbeizuführen, sodass die Anlage künftig ohne Einschränkung weiterbestehen kann, Gärten an neue Interessentinnen weiterverpachtet bzw. aufgegebene Gärten wieder neu errichtet und eingegliedert werden dürfen. Ein entsprechender Beschlussantrag wurde bereits im Stadtrat eingereicht. Bitte verleihen Sie unserem Anliegen mit Ihrer Stimme Nachdruck!
Weitere Informationen: shorturl.at/hlsSS 

Reason

Sie suchen einen Garten zur freien Entfaltung? Sie wollen sich aber keinen starren Kleingartenregeln unterwerfen? Sie hätten gern eine Rückzugsoase, in der ihre Kinder aufwachsen, sie Freunde und Familie treffen, Bastelprojekte umsetzen, Obst und Gemüse anbauen oder einfach nur entspannen möchten? Dann unterstützen Sie uns bitte!
Unsere seit Jahrzehnten bestehende Gartengemeinschaft (Gemarkung 66/2) bietet all diese Möglichkeiten. Aber sie soll aufgelöst werden, um in Stadtparkfläche überführt zu werden! PächterInnen dürfen Ihre Gärten nicht an Interessierte weitergeben und müssen beräumen! Dies ist nicht nur eine finanzielle, sondern auch eine nervliche Belastung.
Wir erleben zudem eine zunehmende Verwahrlosung der bereits aufgegeben Flächen, die im Zuständigkeitsbereich der Stadt liegen. Das Grünflächenamt hat nicht die finanziellen und personellen Mittel für eine adäquate Pflege. Wir wünschen uns eine Weiterverpachtung und somit eine gepflegte Anlage für PächertInnen und StadtparkbesucherInnen!
o   Reine Erholungsgärten sind in Chemnitz rar und - spätestens seit der Coronapandemie stark nachgefragt 

  • Kein Zugang zu privater Grünfläche im Neubaugebiet
  • Garten ist Rückzugsort, Erholungsoase, Familientreffpunkt und Ort der Selbstverwirklichung
  • Keine Kleingartenreglementierungen: viele Freiheiten

o   Keine Weiterverpachtung erlaubt

  • Zerstörung der eigenen Oase bei Aufgabe gefordert
  • Finanzielle Belastung durch Rückbaukosten für Laube, Gehwege, Zaun und Abholzung von Bäumen
  • Verwahrlosung freier Flächen (1x jährlich Grünschnitt!) und Zusatzbelastung durch Grünflächenamt
  • Rückgang der Artenvielfalt durch Wegfall von Bäumen, Sträuchern und Nistmöglichkeiten für Vögel und Insekten

o   Perspektive

  • Wiederaufbau abgebauter Gärten noch möglich – Stadtgärten sind im Trend
  • Erhöhung der Lebensqualität von Pächtern aus dem angrenzenden Neubaugebiet
  • Schaffung eigener Rückzugsorte
  • Sinnstiftende Freizeitaktivität
  • Anfragen von BürgerInnen liegen bereits zahlreich vor
  • Weiterhin Einnahmen für die Stadt Chemnitz durch Verpachtung
  • Aufwertung des Stadtparks durch von Pächtern gepflegte Grünflächen
  • Entlastung des Grünflächenamts und Kostensenkung für Grünpflege
  • Förderung der Artenvielfalt

Wir möchten die Stadt Chemnitz mit einer Unterstützerliste zum Überdenken dieser vor rund 20 Jahren getroffenen Entscheidung bewegen. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig Rückzugsorte für die individuelle Erholung sind. Tagtäglich erhalten wir Anfragen von BürgerInnen, die dort selbst einen Garten pachten möchten. Bitte unterschreiben Sie! Vielleicht dürfen wir Sie dann künftig als unsere neuen Nachbarn begrüßen! 
Herzlichen Dank!

Thank you for your support

Link to the petition

Image with QR code

Tear-off slip with QR code

download (PDF)

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now