Family

Ganzjähriger KITA-Start in NRW

Petitioner not public
Petition is directed to
Die Präsidentin des Landtags NRW
1,068 Supporters 1,010 in North Rhine-Westphalia
Petition recipient did not respond.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted on 29 Jul 2020
  4. Dialogue
  5. Failed

In NRW werden Betreuungsplätze (sowohl bei der Kindertagespflege als auch in der Kindertagesbetreuung) im Regelfall ab August vergeben. Dies führt zu einer fehlenden Flexibilität bei sämtlichen Planungen innerhalb der Familie. Die persönlichen Situationen und Bedürfnisse werden ignoriert da das Alter der Kinder bei Betreuungsstart nicht frei gewählt werden kann.

In diesem Zusammenhang kann es negative Auswirkungen auf den Wiedereinstieg im Beruf geben. Die Eltern sind zeitlich sehr festgelegt, wenn nicht andere Wege wie z.B. eine Betreuung durch die Großeltern gefunden werden. Gegebenenfalls müssen Familien ungewollte Gehaltseinbußen hinnehmen, da das Elterngeld nur ein Jahr voll bezahlt wird. Gerade für Familien von im Winter geborenen Kindern kann dies problematisch sein.

Zuletzt führt der einmalige Start der Betreuung im August auch bei den KITAs und Tagesmüttern zu einer hohen Belastung, da alle neuen Kinder gleichzeitig eingewöhnt werden müssen.

Daher fordern wir von allen Kommunen in NRW eine Umstellung ihres Vergabeprozesses. Mit ausreichendem Planungsvorlauf sollen sie den Familien einen ganzjährigen Betreuungsstart ihrer Kinder ermöglichen. Falls die Notwendigkeit besteht soll das Land NRW die rechtlichen Rahmenbedingungen (zum Beispiel hinsichtlich der Finanzierung) anpassen.

Reason

Jede Familie soll selber entscheiden dürfen, ab wann sie ihr Kind in die Fremdbetreuung gibt, abhängig von den individuellen Situationen und Wünschen.

Während dies in NRW eine Wunschvorstellung ist, ist ein ganzjähriger Betreuungsstart in fast allen anderen Bundesländern Alltag, wie eine Auswertung des Ländermonitors deutlich zeigt:

https://www.laendermonitor.de/de/vergleich-bundeslaender-daten/kinder-und-eltern/fokus-u3/unter-dreijaehrige-aufnahmezeitpunkt-in-kindertagesbetreuung

Dort haben die Kommunen Wege gefunden um den individuellen Bedürfnissen der Eltern gerecht zu werden. Dies ist auch die Grundvoraussetzung für eine Umsetzung des deutschlandweiten Rechts auf einen Betreuungsplatz ab dem ersten Geburtstag (https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_8/__24.html - § 24 Abs. 2 SGB VIII).

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach dem Einreichen der Petition keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass der Petitionsempfänger nicht reagiert hat.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Hallo zusammen,

    über 1.000 Menschen haben meine Petition zum ganzjährigen Kita-Start in NRW unterschrieben - dafür möchte ich mich ganz herzlich bei jedem Einzelnen bedanken!

    Ich glaube dass es ohne Corona noch viel mehr geworden wären - aber verständlicher Weise lag der Fokus in den letzten Monaten auf der grundsätzlichen Wiedereröffnung der Betreuungsstätten statt auf der Anpassung des allgemeinen Vergabeprozesses.

    Trotzdem habe ich mich dazu entschieden, die Petition am heutigen Tag nach Ablauf der 6-monatigen Sammelfrist einzureichen. Ich hoffe, dass der Petitionsausschuss von NRW die Relevanz des Anliegens erkennt und werde euch über den Ausgang der Prüfung informieren.

    Bis dahin eine gute Zeit
    Julia Schönhofen

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Family

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now