openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: Sandra Zimmermann (Mutter) mehr
  • An: Landtag NRW
  • Region: Oberbergischer Kreis mehr
    Kategorie: Minderheitenschutz mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 31 Unterstützer
    4 in Oberbergischer Kreis
    Sammlung abgeschlossen.

Gegen die Diskriminierung von kranken / behinderten Kindern - Lina in die Regelschule!

-

Kinder mit seelische, körperlichen und geistigen Einschränkungen dürfen nicht länger diskriminiert werden. Damit diskriminieren wir unsere Zukunft.

Das darf nicht so weitergehen.

Besondere Kinder sollten identische Rechte haben wie jedes andere Kind auch.

Begründung:

Nach und nach werde ich hier mehr Informationen einstellen. Zunächst verweise ich auf diese Berichte:

www.oberberg-aktuell.de/index.php?id=144&tx_ttnews[tt_news]=181084
erschienen bei Oberberg Aktuell, 28.06.2016 von Bernd Vorländer

Kommentar dazu von Gerhard Bartz, ForseA

www.kobinet-nachrichten.org/de/1/nachrichten/34052/Inklusion-%E2%80%93-Anspruch-und-Wirklichkeit-in-NRW.htm

Demnächst geht auch der Blog: Illusion Inklusion online. Link folgt.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

51789, 03.07.2016 (aktiv bis 02.01.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Also zuerst mal: Die Petition ist sehr schlecht vorbereitet und die Info im Petitionstext dass Fakten nachgereicht werden finde ich auch komisch. Die Mutter ist (mindestens) bis 2018 verrentet. Warum leistet Sie die Schulbegleitung nicht selbst? Kann ...

CONTRA: Au ja das kind von8 bis 16 Uhr abgeben,zur Schule bringen und abholen lassen und selbstverständlich auch rund um Versorgung in den Ferien... Die Besserstellung angeblich benachteiligter auf Steuerzahlerkosten muss aufhören!



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook  

Kurzlink