Region: Neuwied
Traffic & transportation

Gegen die Geschwindigkeitsbegrenzung B42 / B256

Petition is directed to
Ordnungsamt Neuwied
1,304 Supporters 940 in Neuwied
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched September 2021
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Hiermit erheben wir Einspruch gegen folgende Verwaltungsakte:

- Geschwindigkeitsbeschränkung der B256 zwischen Neuwied Rheinbrücke und Abfahrt

Niederbieber.

- Geschwindigkeitsbeschränkung der B42 zwischen Neuwied und Abfahrt Bendorf.

Nach unseren Informationen gab es hier keinen Handlungsbedarf.

Wir bitte um alle Informationen, die diesen Verwaltungsakt begründen.

Reason

Durch eine Geschwindigkeitsbeschränkung ohne jegliche Begründung besteht eine Einschränkung unserer Freiheit!

Thank you for your support, Michael Wiest from Neuwied
Question to the initiator

News

"Ein Unfallschwerpunkt ist ein Knotenpunkt oder ein kurzer Streckenabschnitt einer Straße, bei dem die Zahl gleicher Unfallarten, gleicher Unfalltypen oder gleicher Unfallursachen einen bestimmten Wert überschreiten." Bei der Geschwindigkeitsbegrenzung auf der B256 trifft hier von NICHTS zu! Es ist nicht die Strecke die gefährlich ist, sondern Fahrzeugführende welche sich falsch verhalten wie z.B. direktes u. indirektes Auf- und Abfahrverhalten, Handy am St. etc. Eine entsprechende Verhaltensänderung wird durch dieses Tempolimit nicht erreicht.

Auf beiden Strecken kommt es immer wieder, teils zu schweren Unfällen. Daher halte ich eine Gechwindigkeitsbeschränkung für sinnvoll und gut. Die Deutsche Umwelthilfe fordert schon lange eine Beschränkung auf 100 km/h, weil damit auch eine Menge CO2 vermieden werden kann.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now