Region: Germany
Economy

GEMA Umsatz über 1 Milliarde Euro… Enteignungsverfahren oder Rückzahlung?

Petition is directed to
GEMA / Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte
60 Supporters 59 in Germany
Collection finished
  1. Launched October 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Norbert Raeder - Hiermit bitten ich und die Unterzeichner dieser Petition die GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) dahingehend auf große Teile ihrer eingenommenen Nutzungsrechtsgebühren in überdimensionaler Milliardenhöhe als ein Zeichen von Respekt, Wertschätzung und Solidarität - an die Veranstaltungsbranche und somit auch an musikalische Endbenutzer zurückzuzahlen!

Die Musiknutzer - quer durch die gesamte Veranstaltungsbranche - sind schwer durch die Corona Krise getroffen. Viele Gaststätten und Kneipen, Bars und Clubs, Discotheken und Tanz- Eventlocations stehen auch durch Forderungen seitens der Gema vor dem Verlust ihrer Existenzen.

Gerade die Künstler, Discjockeys und allen voran die Gäste selbst sind dabei allerdings diejenigen die in den vergangenen Jahrzehnten die meist erdrückenden hohen Nutzungsgebühren an die Gema bezahlt- und somit auch die Gehälter der Mitarbeiter dieses Unternehmens bis heute gesichert haben.

Die Gema vertritt nach eigenen Angaben aus dem Jahre 2018 unter https://www.gema.de/die-gema.html genau 73.914 Mitglieder davon 87% Komponisten / Textdichter und 7% Musikverleger und 6% Rechtsnachfolger!

Mit dieser Petition möchten wir uns allerdings an die Seite der unterschiedlichsten kleinen wie größeren Bands, der vielen deutschlandweiten Discjockeys und vielfältigen auch musikalischen Künstler, sowie auf die Seite der unterschiedlichsten Veranstalter - und ja auch an der Seite der Gastronomen wie auch Gaststätten, Discotheken und Kneipen stellen.

Diese sind sinnbildlich neben Radio und Fernsehen der Ursprung zur Verbreitung von Musik und tragen somit ebenfalls mit großer Leidenschaft dazu bei das diese in der breiten Masse überhaupt Gehör finden.

Reason

Sehr geehrte GEMA Vorstandsmitglieder,

Herr Dr. Harald Heker, Herr Lorenzo Colombini und Herr Georg Oeller, ich bin mir sehr sicher und könnte mir sehr gut vorstellen, dass sie die angespannten Situationen ihrer musikalischen Nutzer in der Corona Krise sehr gut verstehen und ihnen auch rückblickend für die Begleichung ihrer daraus resultierenden eigenen Vorstands- bzw. ihrer Geschäftsführergehälter sehr dankbar sind.

Sollten sie sich neben einer Rückzahlung noch zusätzlich dazu entschließen auch eine Hälfte ihrer eigenen Bezüge an verzweifelte Menschen der Musikbranche zu übergeben bin ich mir des großen Dankes an ihre Personen sicher.

P.S Die GEMA hat vielen Menschen und Unternehmen sehr oft ihre gnadenlose Größe und ihr auch anwaltschaftliches Durchsetzungsvermögen sehr deutlich und konsequent spüren lassen – Auch wenn die GEMA für Einzelne ein gigantischer überkräftiger Gegner ist kann auch eine einzelne kleine Stimme sich ein großes Gehör verschaffen…

Thank you for your support, Norbert Raeder from Berlin
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Economy

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international