• Von: Patrick Rummler (Schüler) mehr
  • An: Bayerischer Landtag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 13 Tage verbleibend
  • 17 Unterstützer
    16 in Deutschland
    0% erreicht von
    120.000  für Quorum  (?)

Generika von Psychopharmaka müssen gleich dem Original sein

-

Ich leide seit meinem 12. Lebensjahr unter einer seelischen Erkrankung.

Dazu wurden mir verschiedene Medikamente für meine Stabilität verschrieben.

Dennoch, aufgrund der Kosten für die Krankenkasse, habe ich des öfteren Generika verschrieben bekommen.

Die Generika können sich bis zu 45% zu dem Original unterscheiden. Auch die Generika unter sich können sich wesentlich unterscheiden.

Ich leide unter dieser unterschiedlichen Zusammensetzung, da ich mittlerweile auf die BOS gehe und auf meine seelische Stabilität angewiesen bin.

Ich fühle mich von der Pharmaindustrie ausgenutzt, da diese willkürliche Zusammensetzungen der Medikamente meine Vorankommen im Leben gefährden. Zudem können Entzugserscheinungen bzw. Überdosierung durch das Generika antstehen. Ich hatte das auch schon, obwohl es heißt, dass kaum Unterschiede in der Zusammenstellung sein sollten.

Auch die gesundheitlichen Folgen sind durch die Generika schlechter abzuschätzen.

Die Ärzte verschreiben mir selten das Originalmedikament, da sonst zu viele Kosten entstünden.

Da ich sicher mit diesem Problem hier in Deutschland nicht alleine bin, habe ich mich entschlossen diese Petition zu starten.

Meine Forderung ist, dass alle Generika von Medikamenten dem Original gleichen müssen und nicht bis zu 45% von dem eigentlichen Medikament abweichen dürfen.

Begründung:

Jeder Mensch hat das Recht auf seelische Stabilität im Leben.

Es gibt in unserer heutigen Zeit deutlich mehr Menschen, die unter einer seelischen Erkrankung leiden und ähnliche Probleme haben.

Von daher halte ich es für sinnvoll, dass in der Politik nochmal über dieses Thema gesprochen wird, da ich immer wieder und auch jetzt unter starken Nebenwirkungen leide, die eigentlich vermeidbar wären.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

München, 16.10.2016 (aktiv bis 15.12.2016)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument


Warum Unterstützer unterschreiben

Die Wirk- und Zusatzstoffe insbesondere bei Psychopharmaka sollten sich zwischen Generika und Originalarzneimitteln so minimal wir möglich unterscheiden.

Seelisch Erkrankten kann man es wirklich unnötig schwer machen. Ich halte diese Petition für sehr sinnvoll

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Monika M. Lindlar am 08.11.2016
  • Eugenia V. Bad Rappenau am 08.11.2016
  • Florian S. Berlin am 31.10.2016
  • Nicht öffentlich Halle (Saale) am 25.10.2016
  • Nicht öffentlich Bietigheim-Bissingen am 24.10.2016
  • Birgit H. Hannover am 23.10.2016
  • Nicht öffentlich Ingelheim am 21.10.2016
  • Martin E. Dietersheim am 21.10.2016
  • Nicht öffentlich Berlin am 20.10.2016
  • Andreas L. Schweich am 19.10.2016
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Kurzlink