openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gerechtigkeit für Barbara Pirch Gerechtigkeit für Barbara Pirch
  • Von: Marion von Elling mehr
  • An: HDI Versicherung Hannover
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Die Petition wurde eingereicht
    Sprache: Deutsch
  • In Bearbeitung
  • 7.566 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Gerechtigkeit für Barbara Pirch

-

Es kann nicht angehen, dass ein Unternehmen wie das von Barbara Pirch untergehen soll an mangelndem Zahlungswillen und auch Klärung mit gegnerischer Versicherung. Die Sachlage ist eindeutig und soll/muss zeitnah beglichen werden.

Begründung:

Ich beziehe mich auf den Artikel in der Bild von Freitag 13.10.2017 über meine Freundin Barbara Pirch. Ich möchte die Versicherung bitten, zeitnah den Frau Pirch entstandenen Schaden zu erstatten. Durch das Hinauszögern der Entschädigung würde es vermutlich sonst tatsächlich als ein Freitag den 13. enden. Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Bild-Zeitung "Nach Unfall droht Barbara (51) der Ruin":

"Der Un­fall­her­gang ist un­strei­tig. Die Schuld­fra­ge auch. Nur: Wie schnell die frem­de Lok den Oldie von Bar­ba­ra Pirch ge­rammt hat, und ob und wie stark die­ser dabei wirk­lich be­schä­digt wurde, das müss­te ein auf­wen­di­ges Gut­ach­ten klä­ren. Die HDI, Haft­pflicht­ver­si­che­rung des Un­fall­geg­ners, zwei­felt eine Be­schä­di­gung an. Zahlt aber auch das Gut­ach­ten nicht. Barbara Pirch verklagt die Versicherung."

www.bild.de/news/leserreporter/bild-leserreporter/deutschlands-kleinestes-bahnunternehmen-53484986.bild.html:

www.turkeytelegraph.com/world/i-am-germany-s-smallest-railway-operation-after-an-accident-barbara-51-is-in-danger-of-ruin-h11155.html

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Dortmund, 14.10.2017 (aktiv bis 10.11.2017)


Neuigkeiten

Leider klappte es nicht, die Petition an die HDI durch einen Medienvertreter oder persönlich zu überreichen. So wurde die komplette Petition nebst Unterschriften und Sammelbögen auf Datenträger in Form von CD und USB-Stick übertragen, gut verpackt und ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Eine gerichtlich festgestellte Zahlungspflicht muss erfüllt werden - wozu brauchen wir sonst Gerichte?

PRO: Wenn ein Gericht ausurteilt und es möglich ist, dass sich der Schuldige, wie in diesem Fall die HDI Versicherung ohne Konsequenzen drücken kann, dann verliert jeder Mensch den Glauben an den Rechtsstaat. Aus diesem Grund sehe ich hier auch den Staat in ...

CONTRA: Welches Contra-Argument wird man hier anführen können, wenn die Rechtslage offensichtlich eindeutig zu sein scheint und es der Versicherung meiner Meinung nur darum zu gehen scheint, den Verfahrensbeteiligten ohne auch nur ohne eine Spur des Anstandes, ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen