Sehr geehrte Frau Ministerin für Kultur, sehr geehrter Herr Minister für Kultur,

wir brauchen ein europäisches Gesetz für die Religionsfreiheit in der Türkei und Weltweit in Kooperation.

Kirchen aller Nationen in allen Nationen.

Deutsche Kirchen nach und in die Türkei.

Das ist der Ansatz.

Nicht die Moscheen in Deutschland sind das Problem.

Bauen wir eine deutsche Kirche und oder einen Dom in der Türkei.

Begründung

Wollen oder können uns die Türkischen Bürger in unseren Glaubensfragen und -antworten nicht verstehen oder besser gesagt annehmen, akzeptieren, tolerieren? ! ! !

Wer und was spricht sich wie dagegen aus und warum, wieso und weshalb ? ? ?

Was ist Toleranz, Was ist Ethik, Was ist Deal ? ? ?

Meistens oder immer gibt es DREI GRÜNDE. Seien sie richtig oder falsch.

Wie entscheidest Du Dich ?

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 1978 - Cooperative Services (noch Mutterstadt) aus Mutterstadt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

  • Sehr geehrte Abonnentinnen und Abonnenten,

    zu diesem Thema möchte ich mich vorerst eher kurz fassen.
    Über die wirtschaftlichen Belange zu den religiösen Einstellungen vor zu gehen,
    halte ich zum Teil für falsch.
    Stabilisierung braucht jedes Land, sowie Austausch und Selbstverantwortung.

    Eine Vision die, die alle Länder der Erde eint, ist der Frieden.
    Darüber hinaus gibt es eine funktionierende Vision meinerseits,
    die bereits auf dem Weg ist, dazu komme ich zu einem anderen Zeitpunkt.

    Ich habe die Reportage mit den Mentees gesehen.
    Menschen, die mit Menschen verschiedener Kulturen in Kontakt treten
    um eine Brücke der Kommunikation zu schaffen.
    Eine hervorragende Idee.
    Und es gibt Bibelstudien wie Koranstudien.
    Und Studierende für deren Möglichkeit, sich neue Möglichkeiten öffnen,
    je nach Herkunft und wie sie selbst sich und ihre Umwelt erfahren.

    Wenn wir alle eines gemeinsam haben, dann ist es Prägung.
    Prägung durch Erfahrung.
    #Redebedarf fängt nicht immer an, wenn die Möglichkeit geschaffen ist
    und Redebedarf hört nicht auf, wo sie beispielsweise politisch kurz oder kürzer
    gefasst ist und terminiert kann man Glauben sicherlich nicht vorwiegend leben.

    Mir persönlich kommt auch keine konkrete Idee, mit der Ausnahme mich dazu zu äußern.

  • Grund:

    In meinem Leben gibt es keine zwischenmenschlichen Kontakte.

    Und wenn wir für Religionsfreiheit sind, dann auch für Menschliche Nähe.

    Ich benötige also Hilfen.

Pro

„keep the russians out, the americans in and the germans down“

Contra

TÜRKEI?...moment mal....werden dort nicht Bischöfe nach DEASH und IS am Hals abgemetzelt und ÖL von wild verpeilter ErdoGANS und seinem kranken Sohn von IS aufgekauft&$ weiterverhökert? Und das alles alternativlos von gestörtem MetzelMerkel in US-Auftrag "abgesechnet", weil sie bis 2099 ohnehin US-Besetze ist?