openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Gleichbehandlung von Kinder aus HartzIV Familien Gleichbehandlung von Kinder aus HartzIV Familien
  • Von: Rüdiger Buchkremer mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 3 Tage verbleibend
  • 31 Unterstützende
    30 in Deutschland
    0% erreicht von
    50.000  für Quorum  (?)

Gleichbehandlung von Kinder aus HartzIV Familien

-

Sehr geehrte Damen und Herren des Deutschen Bundestages,

ich bin seit 13 Jahren alleinerziehender Vater von zwei Kindern, ein Junge und ein Mädchen im Alter von 17 Jahren. Mein Sohn besuchte die Realschule, die er nun mit der Qualifikation abgeschlossen hat und die höhere Handelsschule weiter besuchen wird. Meine Tochter besuchte das Gymnasium, welches Sie mit der Fachhochschulreife beendete. Zu unserer Freude bekam sie einen Ausbildungsplatz in einem Reisebüro, in der Sie sich seit dem 1.07.2017 befindet.

Eigentlich eine Traumsituation für einen Vater aber auch nur eigentlich: Denn ich bin ein Vater, der trotz Teilzeitarbeit von Hartz IV lebt und jetzt seiner Tochter erklären muss, dass von Ihrer Ausbildungsvergütung so gut wie Nichts übrig bleibt.

Ihre Vergütung fließt nun in die Bedarfsgemeinschaft ein - von Ihren 407 Euro Netto, 300 Euro in die Bedarfsgemeinschaft einfliessen werden, 90 Euro für Ihr Monatsticket zu zahlen sind und somit 27 Euro von Ihrer Ausbildungsvergütung für Sie übrig bleibt.

Ich kann ja verstehen, dass Kinder etwas zum Leben dazugeben müssen, dass Leben ist halt nicht umsonst. Musste früher auch zu Hause Kostgeld abgeben, doch es darf kein Fass ohne Boden sein so wie es bei Hartz IV Kindern leider der Fall ist. Sie können sich auch nicht durch eine Nebentätigkeit etwas dazu verdienen für Führerschein, Auto, Wohnung usw, weil alles in die Bedarfsgemeinschaft einfließen wird ( bis auf 20% von 100%). Auch bei der Ferienarbeit gelten andere ( ungünstigere ) Bestimmungen als für Kinder aus nicht HartzIV Haushalten.

Wo soll da die Motivation bei den Kindern sein oder wo ist die Chancengleichheit/ Gleichbehandlung? Man erzieht sich hier die neue Hartz IV Generation heran auf Kosten unserer Kinder und das kann nicht sein! Wieso werden unsere Kinder als Kinder 2ter Klasse behandelt?

Ich möchte Sie hiermit bitten, sich dieser Petition anzunehmen und für eine Gleichbehandlung der Kinder zu sorgen.

Einen hoffnungsvollen Gruß R.Buchkremer

Begründung:

Weil es nicht sein kann wie es zur Zeit läuft. Weil es den Kinder gegenüber ungerecht ist und Sie keine Chance ansonsten haben aus ihrem Leben etwas zu machen. Es ist einfach nur unverständlich und ich bitte alle sich dieser Petition anzunehmen, um zu versuchen diesen Umstand endlich zu beenden, im Sinne unserer Kinder.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Mönchengladbach, 28.07.2017 (aktiv bis 27.09.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Meine Mama hat kein Geld vom Staat bekommen, mein Ausbildungsgeld ging auch an sie, weil wir das Geld zum Lebensunterhalt benötigten. Nun ist meine Mama in Rente - nur die VErsicherungsleistung, kein weiteres Geld - sie bekommt immer noch Geld von mir, ...

CONTRA: Der Petent argumentiert, dass er "trotz" Teilzeitstelle Hilfegelder beziehen müsse. Richtig ist wohl, dass er "wegen" der Teilzeitstelle diese staatliche Unterstützung benötigt. Er übersieht zudem, dass die Kinder *alles* behalten dürfen, lediglich die ...


Warum Menschen unterschreiben

Harz4 ist menschenverachtend. Kinder sind besonders schützenswert.

Als zukünftige Alleinerziehende ist mein Junge einer davon. Wir sind keine faulen, schlechten Menschen, wir hatten Pech im Leben. Kann jeden treffen.

Weil dieses Schicksal jeden von uns treffen kann, auch diejenigen die jetzt immer noch glauben als Mittelstand seien sie auf der vemeintlich "sicheren Seite" solange der Tiguan oder 5er BMW noch in der Garage steht! 1 Jahr arbeitslos und ma ...

Nur die Reichen können es zu etws bringen. Die Mehrheit (Arme, Alte, Kranke) gehen den Politikern am A... vorbei!

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Kai Casper Berlin vor 21 Std.
  • Bernd L. Göttingen am 12.09.2017
  • Nicht öffentlich Berlin am 01.09.2017
  • Nicht öffentlich Rheurdt am 12.08.2017
  • Charly e. Mönchengladbach am 07.08.2017
  • Timo S. Marl am 06.08.2017
  • Christine K. Plauen am 03.08.2017
  • Lorena R. Mühldorf am 03.08.2017
  • Nicht öffentlich Mühldorf am 03.08.2017
  • Anita R. Mühldorf am 03.08.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook    hartz.info  

Unterstützer Betroffenheit