Eine Gleichbehandlung/ Gleichstellung von anerkannten Haftpflichtgeschädigten wie Arbeits- u.Wegeunfälle. Besonders die Spätfolgen eines Haftpflichtschadens werden derzeit in Deutschland nicht mit einbezogen. Viele nach medizinischen Eingriffen Geschädigte Menschen werden über Versicherungen hingehalten. Eine Altersabsicherung im Bereich Pflege wäre nur ein wichtiger Bereich der Fürsorge.

Begründung

Derzeit wird das Pflegerisiko allein von den Familien abverlangt. Dieser Zustand wiederspricht jeder Rechtsauffassung nach einem anerkannten medizinischen Haftpflichtschaden. In vielen Europäischen Ländern werden geschädigte Menschen nach Haftpflichtschaden bis ins hohe Alter abgesichert.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Stehauf aus Gera
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.