Region: Germany
Traffic & transportation

Härtere Strafen für ausländische LKWs

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
57 Supporters 57 in Germany
Collection finished
  1. Launched July 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Immer wieder überholen ausländische Nutzfahrzeuge über 7,5 Tonnen (zGG) im Überholverbot. Und drängeln sich weiter vor im fließenden Verkehr wieder ein. Daraus entstehen immer wieder gefährliche Situationen oder der Verkehr wird verlangsamt. Der Bußgeldkatalog sieht hier eine Geldstrafe und einen Punkt vor. Ausländische Fahrer zahlen die doppelte Geldstrafe und das Thema ist erledigt. Meist wird dieses mit der Firmenkreditkarte bezahlt. Da hier eine Behinderung und Gefährdung stattfindet, sollte nicht das Bußgeld verdoppelt werden, sondern diese Fahrzeuge müssten für 24 Stunden stehen bleiben. Nur so entsteht eine tatsächliche Bestrafung.

Reason

Nur wenn die Strafen endlich direkten Einfluss auf den Fahrer und auf den Unternehmer hat, wird diese Maßnahme Erfolg bringen. Der deutsche Berufskraftfahrer und Berufskraftfahrerin bekommt einen Punkt und nach 8 Punkten darf der Kollege / die Kollegin für einen Monat Zuhause bleiben. Doch der ausländische Fahrer/in kann ein solches Verhalten zig mal an den Tag legen, ausser das es Geld kostet passiert gar nichts. Ist das Gerechtigkeit?

Thank you for your support, Bernd Braun from Reichshof
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international