Region: Germany

Heilberufe - Verschärfung der Zulassungsvoraussetzungen für den Heilpraktikerberuf

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutschen Bundestag
229 Supporters 229 in Germany
Petition process is finished
  1. Launched 2011
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge beschließen ...Änderung des Heilpraktikergesetzes von 17.02.1939. Die Zulassungsvorraussetzungen für den Beruf des Heilpraktikers werden geändert.

Reason

Die Zulassungsvorraussetzungen für den Beruf des Heilpraktikers werden wie folgt verändert: Schulbildung: Abitur, Mindestalter von 25 Jahren, die körperliche und geistige Eignung für den Beruf (ärztliches Attest und polizeiliches Führungszeugnis) sowie die Genehmigung durch das zuständige Gesundheitsamt. Eine vorangegangene mindestens 3 Jährige Ausbildung im Gesundheitsbereich (Krankenpfleger o.ä), eine schriftliche und mündliche Prüfung die vor dem zust. Gesundheitsamt abgelegt werden muss. Eine mindestens 120 seitige Forschungsarbeit zur Wirksamkeit von alternativen Methoden und Therapien (eigene Wahl aus 5 vorgegebenen Themen), welche allgemeinen wissenschaftlichen Kriterien entspricht und von einem Prüfungsgremium aus Fachärzten mit mindestens ausreichend bewertet werden muss. Die bisherigen Vorraussetzungen für den Beruf des Heilpraktikers sind völlig unzureichend. Ein Hauptschulabschluss und ein Multiplechoice Test sind für einen Beruf im Gesundheitswesen in keinster Weise als ausreichender Kompetenznachweis anzuerkennen.

Thank you for your support

News

  • Ralf OhrndorfHeilberufe
    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 22.11.2012 abschließend beraten und
    beschlossen:
    Die Petition
    a) der Bundesregierung - dem Bundesministerium für Gesundheit - als Material zu
    überweisen,
    b) den Fraktionen des Deutschen Bundestages zur Kenntnis zu geben.
    Begründung
    Der Petent fordert, die Zulassungsvoraussetzungen für den Beruf des Heilpraktikers
    zu verschärfen.
    Zur Begründung wird ausgeführt, die bisherigen Voraussetzungen für den Beruf des
    Heilpraktikers seien völlig unzureichend. Der Petent regt einzelne
    Zulassungsvoraussetzungen an, u. a. Mindestalter, Abitur, dreijährige Ausbildung im
    Gesundheitsbereich und bestimmte Prüfungsmodalitäten.
    Zu den Einzelheiten des Vortrages des Petenten wird auf die von ihm... further

Not yet a PRO argument.

Ndie Heilpraktiker-Überprüfung (und Zulassung) durch das örtliche Gesundheitsamt ist keine Kompetenz-Prüfung erlernter Naturheilverfahren. Es würde wirklich schwierig sein nur mit einem Hauptschulabschluss und einer (bestandenen) Multiple Choice-Prüfung zugelassen zu werden die Heilkunde beruflich auszuüben ohne als Arzt bestallt zu sein. Das ist nämlich verboten! In der Anerkennung der Berufsordnung für Heilpraktiker verpflichten Heilpraktiker sich, nur diejenigen Therapien durchzuführen, die sie auch sicher beherrschen. Warum benötigt man für alles und jeden staatliche Kontrolle?

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now