Humanitäre Hilfe - Einrichtung einer Luftbrücke nach Syrien

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
60 Supporters 60 in Deutschland
The petition is denied.
  1. Launched 2016
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. Finished

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

Der Deutsche Bundestag möge beschließenDer Deutsche Bundestag möge beschließen, eine Luftbrücke für Flüchtlinge in die Länder rings um den Kriegsschauplatz Syrien einzurichten, die auf Hinflügen Hilfsgüter zu den Flüchtlingslagern vor Ort in der Region verbringt und Flüchltinge in akuter Not von dort nach Deutschland holt.

Reason

Das Anliegen dieser Petition ist es, Menschen auf der Flucht vor Krieg, Verfolgung und Hungersnot, aus Elendsquartieren kriegsnaher Regionen, ihrer Sorge um sauberes Wasser, fehlende medizinische Versorgung zu befreien.Die Einrichtung einer Luftbrücke ermöglicht es, verzweifelte Flüchtlinge aus ihrem unterversorgten Daseín in überfüllten Zeltstädten, Container- Lagern im Nahen, Mittleren Osten zu erlösen.Luftbrücken helfen Flüchtlingen auf legale Weise sofort, ohne zu Lasten anderer Länder in Europa gegen das Dublin- Abkommen zu verstoßen. Sie beenden Qualen und Risiken lebensgefährlicher Fluchtwege übers Mittelmeer und die Balkanroute.Angesichts der gegenwärtigen Ausweitung des Syrienkrieges durch Deutschland, Frankreich, den USA, dazu Russland als Verbündeter des Assad Regimes ist die Verschärfung durch Grenzregime, Kriminalisierung von Flüchtlingen bei Grenzübertritten, entgegen Bestimmungen der Genfer Flüchtlingskonvention, u. a. in Ungarn, Mazedonien, Slowenien, Kroatien, in Dänemark, Schweden, demnächst auch in Deutschland zu befürchten.Deshalb ist die Einrichtung einer "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" ein humanes Gebot historischer Stunde!Diese Luftbrücke für Flüchtlinge zielt darauf, weiteren Zuspitzungen der Lage in überlasteten südeuropäischen Staaten Griechenland, Italien, Spanien, der Türkei, auf dem Balkan entgegen zu wirken.Gleichzeitig vermag eine "Luftbrücke für Flüchtlinge" den personell, materiell irrwitzigen Aufwand für den Aufbau von Transitzonen, Hot Spots, entgegen Genfer Flüchtlingskonvention, entlang einer über 3000 Kilometer langen deutsche Grenze von vorn herein ad absurdum zu führen.Um so dringlicher ist deshalb eine rasche Entscheidung für die Organisation einer"Luftbrücke für Flüchtlinge in Not"als Baustein deutscher, europäischer Außen- , Innen- , Sicherheits- , Wirtschafts- , Entwicklungs- und Friedenspolitik aus einem Guss zu vertreten.Heute taugen Luftbrücken für Menschen auf der Flucht aus Kriegsgebieten, in Elendsquartieren kriegsnaher Regionen international dazu, selbstverständlich anerkannte Instrumente der Sicherheits- und Deeskalationspolitik zu sein.Parallel dazu sind Verhandlungen Richtung Waffenstillstand, Organisation von entmilitarisierten Schutzzonen, Flugverbotszonen zur Sicherheit der Zivilbevölkerung, gemäß Haager Landkriegsordnung 1907, für alle Kriegsparteien unerlässlich. Die Anbahnung von Friedensverhandlungen in der Region durch Deutschland, die EU, Russland, den USA, unter Beteiligung aller kriegführenden Parteien und Regionalmächte erhält dadurch erst ein tragfähiges Gewicht.HistorieSeit Nine Eleven01, des NATO- Ernstfalles als Krieg gegen den Internationalen Terrorismus 12. 09. 2001 mit wechselnden Kriegsparteien in uneingeschränkter Solidarität vieler Länder mit den USA, sind 60 Millionen Menschen inner- und außerhalb ihrer Heimatländer auf der Flucht vor Krieg, Gefahr für Leib und Leben. Setzen Sie mit Ihrer Petitions Unterschrift ein Zeichen gegen Krieg

Thank you for your support

News

  • Pet 3-18-05-007-030002Humanitäre Hilfe
    Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 26.01.2017 abschließend beraten und
    beschlossen:
    Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden
    konnte.
    Begründung
    Der Petent möchte erreichen, dass eine Luftbrücke eingerichtet wird, die auf Hinflügen
    Hilfsgüter zu den für die syrische Bevölkerung errichteten Flüchtlingslagern
    transportiert und auf dem Rückweg Flüchtlinge in akuter Not nach Deutschland bringt.
    Der Petent führt insbesondere aus, dass laut Medienberichten die Versorgung in den
    Heimatländern und den Lagern der Flüchtlinge – insbesondere in Syrien – sowie der
    benachbarten Länder nicht mehr sichergestellt werde könne. Gleichzeitig würden sich
    die betroffenen Menschen... further

Übrigens würde eine "Luftbrücke für Flüchtlinge", die rings um den Kriegsschauplatz Syrien lebensnotwendige Hilfsgüter, Kleidung, Heizmaterial, Medikamente zu Flüchtlingslagern in derTürkei, Libanon, Jordanien, Nordirak, nach Idomeni in Griechenland bringt und Flüchtlinge in Not, Kranke, Alte, Kinder, Mütter, schwangere Frauen nach Deutschland holt, allein mit ihrer Ankündigung durch die Bundesregierung dem Geschäfstmodell der Schlepperorganisationen das Wasser abgraben

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now