Civil rights

Informations- und Kommunikationspolitik der Gemeinde Unterensingen ins 21. Jahrhundert bringen

Petition is directed to
Bürgermeister
91 Supporters 74 in Unterensingen
Collection finished
  1. Launched 05/03/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir fordern, dass

  1. auf E-Mails mit Fragen IMMER geantwortet wird und zwar innerhalb von drei Werktagen
  2. bei Abwesenheit (egal welcher Form) grundsätzlich eine automatische Abwesenheitsnotiz versandt wird.
  3. die Telefone der Gemeinde mit Anrufbeantwortern und Rufumleitungen versehen werden, so dass Nachrichten hinterlassen werden können. Diese Anrufbeantworter sollten ebenfalls über Zeiten der Abwesenheit informieren.
  4. wenn man eine Nachricht hinterlässt auch zurückgerufen wird.
  5. die Gemeinde v.a. aber die Eltern, umgehend über Entscheidungen zu Gebühren, Öffnungen, Schließungen nach deren Bekanntwerden informiert werden.
  6. diese Informationen verständlich und nachvollziehbar formuliert sind, so dass das Wichtigste für jeden ersichtlich ist.
  7. Informationen über den Stand von Wartelistenplätzen bzw. die Platzvergabe bei der Kinderbetreuung transparent sechs Monate vor dem Antritt des Platzes ohne zusätzliche Aufforderung mitgeteilt werden.

Reason

Diese Petition sollte unterstützt werden, da wir in unserer Gemeinde viel zu oft keine Informationen oder Antworten bekommen, obwohl sie für uns wichtig wären und teilweise sogar versprochen wurden. Zudem funktioniert Kommunikation natürlich am besten von zwei Seiten aus, daher fordern wir Informationen und Antworten ein und dazu längst alltägliche Methoden, die uns helfen diese zu bekommen.

Thank you for your support, Janita Nagel from Unterensingen
Question to the initiator

News

  • Liebe Interessierte,
    am kommenden Montag 29.03.21 ist um 19:30 Uhr in Unterensingen Gemeinderatssitzung (Link zur Tagesordnung: publish.cmcitymedia.de/news/getFile.php?id=1236026960&id2=1255506&id3=31908&file=70801-1615902797-0.pdf).
    Um unseren Stimmen Gesicht zu verleihen bzw. die Chance zu nutzen und als BürgerIn Fragen zu stellen, wollen wir der Wichtigkeit unserer Petitionen (diese sowie www.openpetition.de/petition/online/zeitgemaesse-betreuungszeiten-in-den-kindergaerten) Nachdruck verleihen und an der Sitzung teilnehmen. Wir freuen uns über möglichst viele UnterstützerInnen vor Ort.
    Herzlichen Dank für die bisherige Unterstützung
    Bianca Griesinger und Janita Nagel

  • Liebe Eltern,
    Liebe Mitunterzeichner,

    wir haben nun ein Schreiben an die Gemeinderräte verteilt und die in unseren Petitionen genannten Forderungen bzgl. Kommunikation und Betreuungszeiten/Betreuungsplätze mitgeteilt.
    Wir hoffen, über den bzw. mit Hilfe des Gemeinderates und durch die beiden Petitionen zeitnah bei der Gemeindeverwaltung etwas erreichen zu können und freuen uns über weitere Mitunterzeichner unserer beider Petitionen.

    openpetition.de/!qvbrd
    openpetition.de/!ljtgs

    Vielen Dank fürs Mitmachen, Teilen und ggf. auch Bewusstmachen!

    Herzliche Grüße

    Bianca Griesinger und Janita Nagel

    PS: Wer aktuell oder auch in der Vergangenheit auf wichtige Fragen keine Antworten bekam bzw. bekommt und sich über diese Missachtung von Bürgeranfragen... further

Von Kinderbetreuungsplätzen hängen Arbeitsplätze, Einkommen und damit auch Existenzen ab. Hier Anfragen nicht zu Beantworten, zu ignorieren, das Telefon nicht zu beantworten und falsche Versprechungen zu machen ist ein Machtmissbrauch, welcher die Bürgerinnen und Bürger hilflos und wütend macht und mehr als deutlich zeigt welches Unvermögen, welche Planlosigkeit und welche Bürgerferne hier vorherrscht!

Ja,wie jetzt?Servicegedanken im ÖD?Proaktive Informationspolitik?Ihnen ist aber schon klar,dass Sie in Deutschland sind?Also Ruhe im Glied,rechts um und täglich an den Schaukasten,klar?Wegtreten!

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international