Vor kurzem hat die Bahn eines von drei Wartehäuschen am Bahnhaltepunkt St. Afra, 86415 Mering abmontiert. Auf Nachfrage bei der Bahn geschah dies aus Gründen der Sicherheit. Aufgrund angeblicher enger Platzverhältnisse ist ein Wiederaufbau nicht vorgesehen. Mit der Petition will ich erreichen, dass die Bahn Entscheidungen künftig nicht auf den Rücken von Bahnreisenden und vor allem -pendlern austrägt und zumindest das fehlende Wartehäuschen wieder installiert. Die Wartehäuschen sind ohnehin bestenfalls als Minimallösung zu sehen.

Link zu meinem facebookpost bei der DB: www.facebook.com/dbbahn/posts/720455711323706?comment_id=720504037985540&offset=0&total_comments=6&notif_t=feed_comment

Begründung

Der Bahnhaltepunkt St. Afra in 86415 Mering wurde 2008 in Betrieb genommen und liegt an einer der meist frequentierten Bahnstrecken Bayerns zwischen Augsburg und München. Hunderte Pendler aus dem Ort und Umland nutzen täglich den Bahnhaltepunkt. Das der Haltepunkt bedeutsam ist, zeigt auch der Plan, die bestehende P+R Anlage zu erweitern. Bislang waren nur drei kleine Wartehäuschen vorhanden. Gerade für Senioren, Familien mit Kinderwägen aber auch für alle anderen Bahnreisenden und -pendlern sind trockene Unterstellmöglichkeiten enorm wichtig. Die Bahn spart am falschen Ende, wenn sie die Auffassung vertritt, auf das Häuschen verzichten zu können. Gerade Pendler nehmen regelmäßige Tariferhöhungen in Kauf, ebenso ständige Verspätungen und fehlerhaft geplante und eingekaufte Pendlerzüge wie den Fugger-Express. Zumindest sollte man im Trockenen auf die verspäteten Züge warten können. Die stetige Verschlechterung des Services bei gleichzeitig steigenden Preisen ist nicht hinnehmbar.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

An einem Haltepunkt, an dem täglich Hunderte Pendler ein-und aussteigen, braucht es dringend Unterstellmöglichkeiten. Besonders, wenn wie hier der Haltepunkt quasi am freien Feld liegt. Die Bahn wirbt immer wieder großspurig mit ihrem Kundenservice, der muss auch den Pendlern gelten.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.