Ja zu dem Charlet Bau in Marktschellenberg!!!! Ein junger Mensch möchte hier wohnen und seinen Lebensunterhalt bestreiten können! Zudem ist es ein absoluter Gewinn und eine Bereicherung für unseren Ort! Menschen die gegen diese Veränderung stimmen, wollen gar nicht das sich in Marktschellenberg irgendetwas ändert, beschweren sich aber drüber,dass hier nichts los ist! Bitte helft Hern Andreas Walker, und mir als Stolze Bürgerin von Marktschellenberg, das zu ändern! Deswegen ja, für eine neue Zukunft und für ein lebendiges Marktschellenberg!

Begründung

Bei diesem Bau geht es um 2500 m² Bebauungsfläche, wobei das Gesamtgrundstück 28.000 m² hat d.h. zieht man diese 2500 m² ab bleiben 25.500 m² Grünfläche übrig!! Noch mehr grün geht fast nicht! Dieses Anwesen wird so oder so verkauft, nur mit diesem Verkauf hätte die Gemeinde auch einen kleinen Fortschritt und eine kleine Bereicherung, die für unseren Ort wie ein Sechser im Lotto wäre. Wenn dieser Chalet Bau durch ist, sind wieder zehn weitere Arbeitsplätze in Marktschellenberg verfügbar, genauso wie zwei Ausbildungsplätze. Aufgrund dieser neuen Situation, ist es natürlich für einen einheimischen auch wieder überlegenswert eine kleine Lokalität oder ein kleines Dienstleistungsgeschäft oder Ähnliches zu eröffnen wenn dem Ort wieder Leben eingehaucht wird! Mit jeder Veränderung,muss man etwas verändern so ist es leider, jedoch ist es mir lieber dass ein junger Mensch mit 37 Jahren ein Konzept hat das definitiv funktioniert, umweltfreundlich und menschennah ist , das zudem noch in unsere Landschaft integriert wird so dass es gar nicht wirklich ins Gewicht fällt! Er möchte alles was Berchtesgaden,Marktschellenberg und unsere Region zu bieten hat für seine Gäste benutzen. D.h. dass eine monatliche Abnahmemenge an Milch, Eiern, Rindfleisch, Hühnerfleisch, Schweinefleisch, Wild Fleisch, Gemüse und viele weitere Sachen garantiert ist! Bitte bedenkt dass auch ein anderer kommen könnte, der dieses Haus höchstwahrscheinlich niederreißt und etwas größeres hin baut,davon hat aber dann der Ort nichts!!! Helf mir,dass unser Ort wieder belebt wird und dass ein junger 37-jährige Koch seinen Traum mit seiner Frau und seiner Mutter verwirklichen kann und neue Freunde und Geschäftspartner findet! Hört nicht auf das,was euch andere einreden sondern bildet euch eure eigene Meinung und steh dazu!!!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Sabrina Köhler aus Marktschellenberg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Ein Chaletdorf mit 10Häusern bringt sicher keinen Aufschwung . Die Gäste von diesem Dorf werden unter sich bleiben . Die Gaststätte die eröffnet werden soll ist nicht für die Einheimischen gedacht sondern nur für die Gäste des Chalets. Denkt doch bitte alle mal logisch nach dann kommt ihr auch zu diesem Ergebnis. Es wäre doch viel besser wenn im Dorf selbst was gemacht wird für die "normalen" Touristen ...