Jojo muss wieder auf den Zaun um bessere Stimmung zu machen und den HSV zum Klassenerhalt zu verhelfen

Begründung

Gemeinsam für den Klassenerhalt

Hintergrund: "Erschwerend kam beim HSV hinzu, dass nach dem Rückzug der Ultra-Gruppierung Chosen Few mit ihrem Vorsänger Johannes "Jojo" Liebnau in Block 22C (Nordwestecke) Anfang der Saison ein nicht zu überhörendes Stimmungsvakuum entstanden war." www.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article205303103/Warum-es-auf-der-Nordtribuene-wieder-laut-ist.html

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, 1981 aus Hamburg
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Die Wassersportanlage Pinneberg müsste dann die Tore schließen und das Wasser aus dem Becken lassen.