GBL (Gamma-Butyrolacton) wird oft als K.O.-Tropfen verwendet und fällt in Deutschland nicht unter das Betäubungsmittelgesetz (BtMG). Es wird als chemischer Reiniger verkauft und ist somit frei erhältlich. Bereits geringe Mengen führen zu Willenlosigkeit, Gedächtnisverlust und Kontrollverlust des eigenen Körpers, bis hin zum Tod. Dies wird leider oft für sexuelle Gewalt, Missbrauch oder Diebstahl ausgenutzt.

Wir fordern, dass GBL in Deutschland unter das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) fällt und dadurch nicht mehr für jeden zugänglich ist. Eine weitere Möglichkeit wäre, die Flüssigkeit mit einem Bitterstoff oder ähnlichem zu versetzen, da GBL geruchs-, geschmacks-, und farblos ist!

Begründung

Die Gefahr von GBL bzw. von allen anderen Arten von K.O.Tropfen werden in der Gesellschaft sehr unterschätzt. Bereits eine geringe Menge kann zum Tod führen! Aus unserer umfangreichen Recherche hat sich ergeben, dass viel mehr Menschen damit in Kontakt kommen, als man vermutet. Jeder zweite hat schon einmal mitbekommen, dass jemand Opfer von K.O.-Tropfen war, oder war selbst betroffen. Die Dunkelziffer ist enorm!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, für dieses sehr wichtige Thema.

Projekt "flavourless" Team: Selina Bauder, Laura Humpfer, Emily Jäger Instagram: @flavour.les.s Email: projekt.flavourless@gmail.com

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Emily Jäger aus Ilsfeld
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.

Warum Menschen unterschreiben

  • vor 2 Tagen

    Es ist zu gefährlich für Frauen.

  • vor 3 Tagen

    K.O. Tropfen dürfen nicht problemlos in falsche Hände gelangen

  • vor 9 Tagen

    Weil ich es sehr wichtig finde, dass K.O. per Gesetz eingeschränkt oder besser noch ganz verboten werden! Der Schutz des Einzelnen steht hier im Vordergrund und ich finde diese Petition ist ein richtiger und wichtiger Schritt in die richtige Richtung!

  • am 21.02.2019

    Es könnten Vergewaltigungen verhindert werden

  • am 21.02.2019

    Weil man so ein gefährliches Mittel nicht mehr einfach frei kaufen können sollte.

Werkzeuge für die Verbreitung der Petition.

Sie haben eine eigene Webseite, einen Blog oder ein ganzes Webportal? Werden Sie zum Fürsprecher und Multiplikator für diese Petition. Wir haben die Banner, Widgets und API (Schnittstelle) zum Einbinden auf Ihren Seiten.

Unterschreiben-Widget für die eigene Webseite

API (Schnittstelle)

/petition/online/k-o-tropfen-gbl-soll-in-deutschland-unter-das-betaeubungsmittelgesetz-btmg-fallen/votes
Beschreibung
Anzahl der Unterschriften auf openPetition und gegebenenfalls externen Seiten.
HTTP-Methode
GET
Rückgabeformat
JSON