Civil rights

Kein Badeverbot in Bodman-Ludwigshafen!

Petition is directed to
Gemeinde Bodman-Ludwigshafen
268 Supporters 104 in Bodman-Ludwigshafen
58% from 180 for quorum
  1. Launched 26/04/2021
  2. Time remaining > 6 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Das Baden ist nach der polizeilichen Umweltschutzverordnung in den Uferanlagen in Ludwigshafen täglich von 10.00 - 17.00h und in Bodman an Samstagen, Sonn- und Feiertagen von 10.00h bis 17.00h verboten.

Diese Petition richtet sich gegen das Badeverbot.

Siehe Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Bodman-Ludwigshafen vom 12.03.2021, siehe Polizeiverordnung Abschnitt 4, § 17 Ordnungsvorschriften, Nr. 3 und 4.

Das Badeverbot soll mit sofortiger Wirkung aufgehoben werden.

Reason

Ein Badeverbot trifft Tagestouristen, Einheimische, Ferienwohnungsinhaber und Pensions-/Hotelgäste ungerechterweise gleichermaßen.

Ein Badeverbot ist unverhältnismäßig und ein Einschnitt in die persönliche Freiheit der Einwohner.

Der Zugang zum See sollte uneingeschränkt möglich sein.

Lockt die derzeitige Gestaltung der Uferanlage die falsche Zielgruppe an?

Der Homepage-Slogan „Ein Paradies für echte Wasserratten“ der Gemeinde Bodman-Ludwigshafen ist irreführend.

Ein Badeverbot ist keine nachhaltige Lösung.

Ein Badeverbot wird nicht umsetzbar sein, wenn bereits das bisherige eingeschränkte Lagerverbot nicht umsetzbar ist. 

Thank you for your support, Stefan Wörner, Dieter Schoch from Bodman
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Jean Paul Callau Bodman-Ludwigshafen

    17 hours ago

    Das Badeverbot ist der Versuch den immer stärker werdenden Fremdenverkehr zu vermindern. Der Beschluss ist sicher gut gemeint, führt aber nur zu einer Einschränkung der Anwohner und wird zur Kollektivstrafe. Wenn ich mir z.B.vorstelle, meine Kinder (und ich auch) dürfen jetzt an einem heißen Sonntag nicht mehr ins Wasser vor der Haustür, frage ich mich: Was soll das? Die Frequenz der Uferanlage wird sicher nicht durch Schwimmer oder Badende bestimmt. Die Mehrzahl der Touristen werden sich, zu dem durch ein Badeverbot nicht abhalten lassen die Uferanlage und damit den Ort zu besuchen. Wo sind auch dann die Grenzen? Ist es auch verboten mit den Füßen in das Wasser zu gehen (Was den meisten schon reicht)? Und ist es verboten, dass kleine Kinder im flachen Wasser planschen (z.B. am Wasserspielplatz)? Viel Spaß beim Reglementieren. Keine Frage der Tourismus und damit der Verkehr muss erträglich bleiben und geregelt werden. Es gibt auch andere Möglichkeiten den Tourismus zu lenken und Konflikt freier zu gestalten. Z.B.:„Anlieger frei“.

    (Processed)

  • 1 day ago

    Weil der See allen gehören sollte und es keine stichhaltigen Argumente gegen das Baden gibt. Das Wohlfühlen und die Nutzung müsste doch uneingeschränkt allen Anwohnern, aber auch Nachbargemeinden zur Verfügung stehen. Ich bin gebürtige Bodmanerin und kehre vielleicht auch wiedereinmal zurück und möchte mich dann nicht in der Seenutzung rehlementieren lassen.

  • Not public Bodman-Ludwigshafen

    1 day ago

    Ich wohne in Bodman genau aus diesem Grund - um das Wasser in meiner Freizeit genießen zu können. Es ist echt nicht fair, dass Baden den Menschen, insbesondere den Einwohner zu verbieten.

  • Not public Bodman-Ludwigshafen

    1 day ago

    Weil ich in Bodman wohne, um am Wasser zu leben und auch um dort als Anwohner mal entspannt abends ins Wasser baden zu gehen. Dazu ist der See für uns Menschen dar.

  • Holger Rentsch Bodman-Ludwigshafen

    2 days ago

    Es muss so bleiben , wie es wahr und der Schwachsinn und deren sinnlose Sanktionen mit Corona, muss ein Ende haben. Die Freiheit, kann nie eingeschränkt werden, auch nicht mit diesem grippeähnlichem Virus !

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/kein-badeverbot-in-bodman-ludwigshafen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international