• Von: Winfried Maier mehr
  • An: Gemeinde Todtmoos
  • Region: Gemeinde Todtmoos
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 125 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Kein Beitritt der Gemeinde Todtmoos zum Biosphärengebiet

-

Der Beitritt der Gemeinde Todtmoos zu einem Biosphärengebiet bringt beteiligten Grundstückseigentümern Einschränkungen. Grundstücke der Kommune sind ebenfalls von Restriktionen betroffen. Durch die Einrichtung eines Biosphärengiets selbst wird eine neue Verwaltung geschaffen, die erhebliche Kosten verursacht.

Mit ihrem Protest will die Aktionsgemeinschaft "Freunde des Schwarzwalds" eine
grundsätzliche Ablehnung des Biosphäre-Projekts erreichen und somit NICHT akzeptiert:

- dass eine Art Enteignung unter dem Deckmantel Biosphärengebiet stattfindet.
- dass sich wieder eine neue Behörde erfunden hat, um uns zu sagen, was wir tun und
lassen dürfen.

NEIN
- zum Biosphärengebiet
- zur Überregulierung
- zum Bürokratismus
- zu neuen Ökosiegeln
- zur Verschwendung von Steuergeldern

JA
- zur Freiheit des Eigentums
- zur offenen Landschaft
- zur Waldwirtschaft
- zum Naturpark Siegel
- zu offenem, befahrbaren Wehratal

Begründung:

Das Grundgesetz sichert uns Freiheit zu: Freiheit für den Menschen, Freiheit für das
Eigentum. Wir brauchen keine weiteren Einschränkungen.

Seit 1833 schützt das badische Waldgesetz unsere Wälder im Einklang mit den Waldbauern, Bauern und Menschen der Region. Ergänzt durch FFH - Natura 2000 - Naturpark Südschwarzwald.

Die Aktionsgemeinschaft "Freunde des Schwarzwalds" ist eine lose Gruppierung ohne politische Hintergrund, denen aber die Wahrung der Bürgerrechte wichtig ist. Wir laden alle ein unseren Protest zu hören oder noch besser mit zu tragen im Sinne unser aller Wohl.

Bürger, Waldbesitzer, Bewohner unserer Landregion zeigt den Verantwortlichen Euern Protest gegen ein Biosphärengebiet am

Dienstag 17. Juni 2014 um 18.30 Uhr vor der Wehratalhalle in Todtmoos

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Todtmoos, 16.06.2014 (aktiv bis 15.09.2014)


Neuigkeiten

Ergänzung Neue Begründung: Das Grundgesetz sichert uns Freiheit zu: Freiheit für den Menschen, Freiheit für das Eigentum. Wir brauchen keine weiteren Einschränkungen. Seit 1833 schützt das badische Waldgesetz unsere Wälder im Einklang ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Kurzlink