Traffic & transportation

Kein Busstau mehr in den Wohnzimmern der Holländischen Reihe und der Bernadotte

Petition is directed to
Bezirksamt Hamburg-Altona
240 Supporters 217 in Hamburg Altona
10% from 2.100 for quorum
  1. Launched 26/11/2020
  2. Time remaining >4 Months
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir Anwohner*innen der Holländischen Reihe und Bernadottestraße fordern die Verbesserung der Verkehrssituation in den Straßen, in denen wir leben und arbeiten, wo unsere Kinder spielen und täglich zur Kita und Schule gehen.

Die Stickstoffgrenzwerte vor unserer Haustür werden seit Jahren überschritten. Der Lärm durch vorbeifahrende Autos, Lkws und Busse nimmt ständig zu. Durch Drängelei, Raserei und Aggression kommt es zu gefährlichen Situationen auf den Straßen und Gehwegen. Unsere Gesundheit und die unserer Kinder ist bedroht!

Die Stadt gehört nicht nur den Autos. Wir brauchen mehr Platz und Sicherheit für Fußgänger, Fahrradfahrer und Anwohner*innen

Deshalb fordern wir:

  • Effektive Maßnahmen zur Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkung von 30 km/h in unseren Straßen
  • Einsatz von emissionsarmen Bussen wie im Luftreinhalteplan vorgesehen
  • Durchsetzung des Verbots der Einfahrt in die Bernadottestraße vom Hohenzollernring
  • Drastisch weniger Durchgangsverkehr
  • Sichere Fahrradwege

Reason

Luftverschmutzung ist und bleibt eine wesentliche Ursache von Erkrankungen, die sich lebensverkürzend auswirken können. Lärm ist eine dauernde Stressquelle, die auch der Gesundheit schadet. Aus diesem Grunde ist es wichtig, das wir uns gemeinsam um eine Verbesserung der Verhältnisse kümmern.

Besuchen Sie uns im Internet: https://hollaendischebernadotte.org/

Thank you for your support, Axel Max from Hamburg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 3 days ago

    Weil ich da wohne und viel mit dem Fahrrad und zu Fuß unterwegs bin. Das ist wirklich sehr gefährlich, weil zu wenig Platz für die vielen Autos, Busse, Fahrradfahrer und Fußgänger ist.

  • on 02 Jan 2021

    Radfahren und Zufußgehen sind in unseren Straßen aufgrund vieler und oft zu schneller Kraftfahrzeuge, schlechter Luft, fehlender Rad- und schmaler Fußwege eine Zumutung. Per Rad vergeht kaum ein Tag ohne Beinaheunfall. Neben den in der Petition geforderten punktuellen Maßnahmen brauchen wir ein Gesamtkonzept für die Mobilitätswende in Ottensen und verbindliche Beschlüsse zu dessen Umsetzung!

  • on 01 Jan 2021

    Weil meine Tochter und ihr Freunde hier zur Kita und bald zur Schule gehen. Es ist durch den Verkehr sehr unruhig und laut. Viele fahren viel zu schnell

  • on 30 Dec 2020

    Ich finde es besonders wichtig, dass etwas gegen die agressiven Raser, die es inzwischen in der Holländischen Reihe vermehrt zu beobachten gibt, unternommen wird. Leben und Gesundheit sind in Gefahr, insbesondere für Kinder sehe ich Hanflungsbedarf. Auch Lärm und Abgasgestank liegen weit über dem Zumutbaren.

  • Not public Hamburg

    on 29 Dec 2020

    Geruchs- und Lärmbelästigung durch drei Buslinien und einem massiven Durchgangsverkehr. Straße zu eng für Gegenverkehr, gerade bei Ziehharmonika Bussen. Hier muss der entgegen kommende Bus oft warten. Lebensgefährlich für Kinder, da zu viele Autos zu schnell fahren. Lebensgefährlich als Radfahrer, da die Autos oft zu schnell und zu eng überholen.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/kein-busstau-mehr-in-den-wohnzimmern-der-hollaendischen-reihe-und-der-bernadotte/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international