Kein Podium für Gauland, Poggenburg, Kalbitz und Elsässer in unserem Bürgerhaus!

Begründung

Kein Jagdplatz für die AfD!

Erneut sucht die AfD in unserem Bürgerhaus Raum für ihre Hetze. Jetzt sagen wir: Hier wird nicht gejagt!

Ihre geistigen Brandstifter wie Gauland, Poggenburg, Kalbitz und Elsässer sind die Anführer einer menschenverachtenden Ideologie, die nicht zu Deutschland und nicht zu Neuenhagen passt!

Die AfD liebt nicht unser Land. Ob es fußballspielende Nachbarn sind, eine ganze Religion oder das Gedenken an den Holocaust: Die AfD ist gegen Menschen, die sie für anders hält.

Die AfD spielt zunehmend eine demokratie- und verfassungswidrige und menschenverachtende Musik. Es geht ihren Anführern nicht um faire Debatten zur innerdeutschen Asylpolitik. Ihr Ziel ist es, unsere freiheitliche demokratische Grundordnung durch ihre Ideologie zu ersetzen.

Schließt euch uns an, um Ihrer Jagd ein Ende zu bereiten!

Das Neuenhagener Bürgerbündnis für Vielfalt und Demokratie

Initiatoren: Fraktionen der CDU, SPD, GRÜNE und DIE LINKE in der Gemeindevertretung Neuenhagen bei Berlin

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Sven Kindervater aus Neuenhagen
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Demokratie muss wehrhaft sein! Das Recht auf freie Meinung beinhaltet das Recht auf Widerspruch! Bewusst sind Volksverhetzung und Beleidigungen von Religionen nicht von der freien Äußerung von Meinungen gedeckt. Genau das betreibt aber die AfD! Ihr geht es nicht um den Austausch von Argumenten, sondern um das Ausschließen von allem, was "anders" und "fremd" ist und das Aufpeitschen von Minderheiten. Sie will die Schwachen gegen die Armen ausspielen und verbreitet Fake News! Sie will keine Meinungsvielfalt, sondern das Meinungsdiktat.

Contra

Diese Hetz-Petition entbehrt jeder sachlichen Grundlage, und strotzt nur so vor ideologischen Kampfbegriffen.