Es zeichnet sich immer mehr eine unverlässliche Kalkulation mit immer größeren Kostenpunkten bei gleichzeitigem Wegfall von einberechneten Zuschüssen ab. Desweiteren ist eine ungeklärte Finanzierungslücke von derzeit ca. 10 Mio. Euro nicht hinnehmbar. Schleswig braucht keine "Schleiphilharmonie", sondern einen bezahlbaren Raum für Kultur.

Begründung

Wir fordern hiermit die Ratsversammlung der Stadt Schleswig auf, den Beschluss des Theaterstandortes Hesterberg aufzuheben und eine kostengünstigere Alternative, wie beispielsweise Sanierung des alten Standortes, zu suchen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion

Neuigkeiten

Pro

Ich sehe nur 2 Möglichkeiten : 1.) Es entsteht ein Theater, das auch von vornherein für die Stadt Schleswig bezahlbar ist.. 2.) Von einem Theater wird aus finanziellen Gründen abgesehen, da eine Finanzierung momentan nicht machbar ist.

Contra

Warum ist dieser Petition nicht zu entnehmen von wem sie initiiert wird? Das ist sehr ungewöhnlich und nicht sehr Vertrauen erweckend! Immerhin geht es hier am Ende nicht nur um einen Theaterstandort, sondern auch um ca. 350 Arbeitsplätze! Auch die vorgestellten Fakten sind sehr polemisch und nicht 100% wahrheitsgetreu dargestellt.