openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Kein Wegsehen mehr von Facebook/ oder Account Freigabe von Pietro Bento Kein Wegsehen mehr von Facebook/ oder Account Freigabe von Pietro Bento
  • Von: Anett Bento mehr
  • An: Facebook Deutschland
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Internet mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 168 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Petitionen, die unsere Qualitätsanforderungen für Petitionen nicht erfüllen, müssen vom Petenten überarbeitet werden. Petitionen in Überarbeitung werden nicht öffentlich gelistet.

Kein Wegsehen mehr von Facebook/ oder Account Freigabe von Pietro Bento

-

Pietro Bento nutzt seit mehr als 10 Jahre Facebook, hatte unter anderem auch berufsbedingt ca. 1.300 Freunde, nie veröffentlichte er anstößige oder deplatzierte Kommentare oder Statusmeldungen.

Doch als er ein Video bei Facebook hochlädt, bekam eine bestimmte Interessengemeinschaft schnapp Atmung, da dieses Video nicht ihre Meinung teilte und vorallem nicht die schönen und braven Aktionen zeigte, sondern vielmehr ein wahres Gesicht und Meinungen.

Es handelt sich um dieses Video youtu.be/KzjzYZ3gWQg

Folge Video 1 m.facebook.com/story.php?story_fbid=1280123462063810&id=163494180393416

Folge Video 2 m.facebook.com/story.php?story_fbid=1283690655040424&id=163494180393416

wir vermuten das es nicht das Video an sich ist, sondern viel mehr die Facebook Kommentare die zu sehen sind.

Bei Facebook wurde die drei mal gemeldet wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung. Das Video wurde jedesmal gelöschte, geändert und wieder hochgeladen. Bis plötzlich der Account gesperrt wurde und am nächsten Tag sogar gelöscht war.

Facebook antwortet nicht auf Nachrichten.

Es kann doch nicht sein das ein Account gesperrt wird nur weil jemand irgendwas behauptet und Facebook auch noch sagt, man müsse solche Sachen mit dem eigenen Anwalt klären. Ich meine bissel Recherche muss doch gemacht werden.

Nach 10 Jahren gibt es viele Erinnerungen und Freunde die jetzt einfach weg sind, Bilder auf denen man verlinkt ist, live Videos und und und.

Begründung:

Ich bitte euch, wer schon einmal ähnliches erlebt hat oder Freunde hat denen es so ging. Unterstützt diese Petition.

Es darf nicht sein das jeder einfach irgendwann melden kann ohne das Facebook sich überhaupt die Mühe macht wenigstens ein bisschen zu forschen, z.b in welchem Verhältnis diese Person stehen, ob es wirklich Meldenswert ist oder oder oder. Wo kommen wir den da hin? Es werden auf Facebook weit schlimmere und Menschenverachtende Dinge veröffentlicht die trotz Melden, nicht gelöscht werden müssen.

DESHALB FORDERE ICH VON FACEBOOK DIE WIEDERAKTIVIERUNG DES FACEBOOK ACCOUNTS/PROFIL VON PIETRO BENTO WEGEN EINER LAPALIE BZW. BÖSES FÜSSESTAMPFEN GEWISSER PERSONEN DIE NICHT NOCH MEHR AUFMERKSAMKEIT VERDIENEN ODER BEKOMMEN SOLLTEN.

Danke

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Dorfen, 25.03.2017 (aktiv bis 24.05.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Was so alles passiert in den assozialen Medien. Als Verweigerer des Spionageprogramms ist man wirklich verwundert. 1200 Freunde hatte der Mann. Ich bin dafür das Fakebook alles löscht, damit die Menschen endlich wieder miteinander reden. 1200 Freunde ...



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit